Sonstiges

Schweinsteiger wertvollste Marke

SID
Sonntag, 15.08.2010 | 12:53 Uhr
Bastian Schweinsteiger steht seit 2002 für den FC Bayern auf dem Feld
© Getty
Advertisement
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Die Diskussion um das Kapitänsamt in der Nationalelf ist im vollen Gange, in Sachen Marketing hat die nächste Generation Michael Ballack bereits den Rang abgelaufen.

Bastian Schweinsteiger ist nach der Studie "Markenbewertung von deutschen Nationalspielern und Top-Bundesligaspielern" des internationalen Beratungsunternehmens Batten&Company für die "Wirtschaftswoche" mit 20,7 Millionen Euro aus Marketingsicht der wertvollste Fußballspieler in Deutschland.

Ballack ist nur Elfter und liegt damit noch hinter aufstrebenden Jungstars wie Mesut Özil, Jerome Boateng oder Thomas Müller. Auf den Plätzen zwei und drei hinter Schweinsteiger folgen die internationalen Top-Stars Arjen Robben (17,5 Millionen Euro) und Franck Ribery (15,8).

Basis der Rangliste ist eine Methode, mit der normalerweise der Wert von Industriemarken ermittelt wird. Damit erhalten Entscheider in der Wirtschaft eine verlässliche faktenbasierte Entscheidungshilfe für die Auswahl geeigneter Werbemaßnahmen mit Spielern.

"Schweinsteiger hat sich enorm entwickelt und ist jetzt der klare Führungsspieler in Leistung und Auftreten", sagt Björn Sander, Partner und Sportmarketingexperte von Batten&Company.

Erhebliches Potenzial bei Schweinsteiger vorhanden

Er habe noch ein erhebliches Potenzial, seinen Markenwert weiter zu steigern und Michael Ballack als Werbeikone abzulösen. Dazu könne auch ein Wechsel ins Ausland beitragen.

Bei Ballack komme es auf seine sportliche Entwicklung und sein künftiges Auftreten unter anderem in der Nationalmannschaft an.

Von der Substanz her sieht Sander bei ihm eine gute Chance, den Markenwert auch nach dem Ende der aktiven Laufbahn hoch zu halten.

Die jungen Spieler müssten darauf achten, "ihre Werbepartner strategisch richtig auszuwählen. Sonst stehen sie hinterher für alles und nichts, wie es heute zum Beispiel bei Franz Beckenbauer oder Günther Jauch der Fall ist", meint Sander.

Robben und van Gaal: Ehrung vor Real-Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung