Wasserball

Leimen und Hamburg steigen in Bundesliga auf

SID
Sonntag, 18.07.2010 | 21:28 Uhr
Hamburg und Leimen/Mannheim steigen auf
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Als Aufsteiger in die Wasserball-Bundesliga stehen die SGW Leimen/Mannheim und der SV Poseidon Hamburg fest.

Die SGW Leimen/Mannheim und der SV Poseidon Hamburg steigen in die eingleisige Wasserball-Bundesliga auf und nehmen im 16er-Feld die Plätze der Absteiger SSF Aegir Uerdingen 07 und ASC 03 Brandenburg ein.

Die vor vier Jahren gebildete nordbadische Kombination gewann in Leimen das Aufstiegstunier mit 4:0 Punkten und 20:14 Toren vor den Hanseaten (2:2/19:16), während der SV Vogtland Plauen als Vertreter der Landesgruppe Ost mit 0:4 Punkten und 13:22 Toren leer ausging.

Der Zweitligameister des Südens ist Neuling in der Bundesliga, für die Hamburger ist es ein Jahr nach dem letzten Abstieg die fünfte Rückker ins Oberhaus, in dem der Süden nun erstmals mit fünf Vereinen vertreten ist.

Deutsche Damen verlieren gegen Russland

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung