Rallye

Räikkönen bei Heim-Rallye zunächst Zehnter

SID
Donnerstag, 29.07.2010 | 21:12 Uhr
Kimi Räikkönen konnte mit seiner Leistung nicht wirklich zufrieden sein
© sid
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Kimi Räikkönen ist bei seinem Heimrennen in Finnland nach der ersten Prüfung lediglich Zehnter. Der Ex-Formel-1-Pilot liegt 6,4 Sekunden hinter dem Führenden Petter Solberg.

Für Finnlands früheren Formel-1-Weltmeister Kimi Räikkönen ist der Auftakt zu seinem Heimrennen in der Rallye-WM mittelmäßig verlaufen.

Nach der einzigen Spezialprüfung am ersten Tag hat der Citroen-Pilot auf dem zehnten Platz 6,4 Sekunden Rückstand auf seinen führenden Markenkollegen Petter Solberg aus Norwegen.

Hinter Solberg folgt der einheimische Ford-Fahrer Mikko Hirvonen (1,0 Sekunden zurück) vor seinem Landsmann und Markenkollegen Jari-Matti Latvala sowie dem französischen Titelverteidiger und WM-Spitzenreiter Sebastien Loeb (Citroen/beide 1,6).

Mini kehrt in die Rallye-WM zurück

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung