Samstag, 03.07.2010

Laut Medienbericht

Heldt-Wechsel nach Schalke perfekt

Der Wechsel von Manager Horst Heldt vom VfB Stuttgart zu Schalke 04 ist perfekt. Es sei eine faire Lösung gefunden worden, so VfB-Präsident Erwin Staudt.

Horst Heldt begann 2006 beim VfB Stuttgart seine Managerlaufbahn
© Getty
Horst Heldt begann 2006 beim VfB Stuttgart seine Managerlaufbahn
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der Wechsel von Manager Horst Heldt innerhalb der Bundesliga vom VfB Stuttgart zu Schalke 04 ist perfekt.

"Wir haben ein Gesamtpaket besprochen, das beide Seiten als eine faire Lösung empfinden. Damit ist das Thema vom Tisch", sagte VfB-Präsident Erwin Staudt nach einem Gespräch mit Schalkes Aufsichtsratschef Clemens Tönnies. Die Schwaben lösten den bis 2013 laufenden Vertrag mit dem 40 Jahre alten Ex-Nationalspieler auf.

Freundschaftsspiel vereinbart

Nach Angaben der "Bild-Zeitung" sei der Transfer offiziell ablösefrei. Allerdings sei ein Freundschaftsspiel vereinbart worden, dessen Einnahmen komplett an den VfB gehen soll. Die Schwaben hatten zuvor angeblich eine Ablöse von rund 1,5 Millionen Euro gefordert.

Als Nachfolger Heldts in Stuttgart sind unter anderem der frühere VfB-Profi Fredi Bobic, Ex-Nationaltorhüter Jens Lehmann - bis Sommer noch als Profi im VfB-Kader - und der derzeitige Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff im Gespräch.

Staudt: Von Heldt maßlos enttäuscht

Bilder des Tages - 3. Juli
Auch die Haltungsnoten würden überzeugen: Felipe Lopez von den St. Louis Cardinals verbucht in der MLB beim 5:0-Erfolg gegen die Milwaukee Brewers einen Run
© Getty
1/5
Auch die Haltungsnoten würden überzeugen: Felipe Lopez von den St. Louis Cardinals verbucht in der MLB beim 5:0-Erfolg gegen die Milwaukee Brewers einen Run
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/0307/felipe-lopez-st-louis-cardinals-craig-newitt-banjo-patterson-series-heat-nascar-jennifer-jo-cobb-johny-chapman.html
Craig Newitt zieht im Hintergrund an einem Konkurrenten vorbei und gewinnt das sechste Rennen der Banjo Patterson Series Heat 6 im australischen Melbourne
© Getty
2/5
Craig Newitt zieht im Hintergrund an einem Konkurrenten vorbei und gewinnt das sechste Rennen der Banjo Patterson Series Heat 6 im australischen Melbourne
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/0307/felipe-lopez-st-louis-cardinals-craig-newitt-banjo-patterson-series-heat-nascar-jennifer-jo-cobb-johny-chapman,seite=2.html
In der NASCAR-Serie geht es wieder heiß zur Sache: Jennifer Jo Cobb (l.) kollidiert mit Johny Chapman. Das Rennen in Daytona gewann Dale Earnhardt Jr.
© Getty
3/5
In der NASCAR-Serie geht es wieder heiß zur Sache: Jennifer Jo Cobb (l.) kollidiert mit Johny Chapman. Das Rennen in Daytona gewann Dale Earnhardt Jr.
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/0307/felipe-lopez-st-louis-cardinals-craig-newitt-banjo-patterson-series-heat-nascar-jennifer-jo-cobb-johny-chapman,seite=3.html
Nathan Fyfe von den Fremantle Dockers verschafft sich im AFL-Match gegen die Port Adelaide Power Platz und führte sein Team zunächst auf die Siegesstraße
© Getty
4/5
Nathan Fyfe von den Fremantle Dockers verschafft sich im AFL-Match gegen die Port Adelaide Power Platz und führte sein Team zunächst auf die Siegesstraße
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/0307/felipe-lopez-st-louis-cardinals-craig-newitt-banjo-patterson-series-heat-nascar-jennifer-jo-cobb-johny-chapman,seite=4.html
Mit den Augen eines Golfballs verfolgt dieser Fan die zweite Runde der AT&T National im Aronimink Golf Club in Newton Square in Pennsylvania
© Getty
5/5
Mit den Augen eines Golfballs verfolgt dieser Fan die zweite Runde der AT&T National im Aronimink Golf Club in Newton Square in Pennsylvania
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/0307/felipe-lopez-st-louis-cardinals-craig-newitt-banjo-patterson-series-heat-nascar-jennifer-jo-cobb-johny-chapman,seite=5.html
 

Das könnte Sie auch interessieren
Bertrand Traore hat eine ganze Reihe europäischer Topklubs auf sich aufmerksam gemacht

Medien: Schalke nimmt Ajax-Stürmer ins Visier

Leon Goretzka soll bei Schalke zumindest noch eine Saison gehalten werden

Medien: Weinzierl bearbeitet Goretzka

Leon Goretzka nimmt Stellung zu den Wechselgerüchten

Goretzka dementiert Wechsel: "Alles falsch"


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.