Herren scheitern, Degen-Damen um Bronze

SID
Mittwoch, 21.07.2010 | 13:50 Uhr
Chance auf Mannschafts-Bronze gewahrt: Britta Heidemann
© sid
Advertisement
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12

Nach der Halbfinalniederlage gegen Polen kämpfen die deutschen Degen-Damen um Britta Heidemann noch um EM-Bronze. Die Florett-Herren sind dagegen im Viertelfinale gescheitert.

Die deutschen Degen-Damen um Olympiasiegerin Britta Heidemann und Europameisterin Imke Duplitzer sind die einzig verbliebene deutsche Medaillenhoffnung am fünften Tag der Fecht-EM in Leipzig.

Zwar verlor das deutsche Quartett, in dem noch Monika Sozanska (Heidenheim) und Ricarda Multerer (Heidenheim) stehen, das Halbfinale gegen Polen 26:27 im Sudden Death, hat aber im Gefecht um Platz drei gegen Frankreich noch Chancen auf das sechste deutsche Edelmetall.

"Ich bin sehr enttäuscht, weil wir nicht das erste Mal so knapp am Finale gescheitert sind", sagte Heidemann nach der Halbfinalniederlage. Bereits bei der WM in Antalya 2009 hatten die deutschen Damen gegen Polen mit einem Treffer verloren.

Keine Medaillen für Florett-Herren

Dagegen bleiben die Florett-Herren um Olympiasieger Benjamin Kleibrink (Tauberbischofsheim) und den dreimaligen Weltmeister Peter Joppich (Koblenz) ganz ohne EM-Medaille.

Im Mannschaftswettbewerb verlor das Team mit Andre Weßels und Sebastian Bachmann (beide Bonn) im Viertelfinale gegen Großbritannien 41:45 und verpasste damit Edelmetall. Im Einzelwettbewerb waren die deutschen Florettfechter früh ausgeschieden.

"Natürlich ist das enttäuschend, weil Großbritannien keine Übermannschaft ist, aber nach so vielen Jahren in der Weltspitze muss man ihnen auch mal ein kleines Tief verzeihen", sagte Bundestrainer Ulrich Schreck über seine Mannschaft: "Das sind keine Vollprofis, sondern Studenten. Da nehme ich sie in Schutz."

Alles zum Mehrsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung