Freitag, 02.07.2010

Hockey

Zeller bewahrt Hockey-Herren vor Fehlstart

Torjäger Christoph Zeller hat einen Fehlstart der deutschen Hockey-Herren beim Hamburg Masters verhindert. Der Kölner war beim 5:3-Erfolg gegen Japan gleich drei Mal erfolgreich.

Christoph Zeller (l.) debütierte in der Nationalmannschaft am 24. März 2003 im Spiel gegen Korea
© Getty
Christoph Zeller (l.) debütierte in der Nationalmannschaft am 24. März 2003 im Spiel gegen Korea
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Torjäger Christopher Zeller hat Olympiasieger Deutschland beim Hamburg Masters der Hockeyherren vor einem Fehlstart bewahrt. Der Kölner steuerte zum 5:3 (2:2)-Auftaktsieg gegen Turnierneuling Japan in der 23., 26. und 57. Minute gleich drei Treffer bei und war vor 500 Zuschauern der überragende Akteur.

Die Mannschaft von Bundestrainer Markus Weise tat sich gegen den Außenseiter lange schwer. Eine knappe Stunde lang hielten die Asiaten dank einer kompakten Defensivleistung gut mit, erst in der Schlussphase setzte sich die größere Physis der Gastgeber durch.

"Viel Licht und viel Schatten"

Die weiteren Treffer für die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes erzielten Oskar Deecke aus Krefeld in der 59. und der Gladbacher Christoph Menke in der 67. Minute.

Weise meinte anschließend: "Heute haben wir viel Licht, aber auch Schatten gesehen. Wir waren nicht konsequent genug im Spielaufbau, was dazu geführt hat, dass im Abschluss die Präzision gefehlt hat. Japan war sehr engagiert. Das hatten wir erwartet und uns auch erhofft."

Niederlande ohne Probleme

Bereits am Nachmittag hatte der WM-Dritte Niederlande mit einem ungefährdeten Sieg das Traditionsturnier eröffnet und die Tabellenführung nach dem ersten Spieltag übernommen.

Gegen Rekord-Olympiasieger Indien kamen die Oranje zu einem souverän herausgespielten 6:3 (4:1)-Erfolg.

In ihrer zweiten Begegnung treffen die deutschen Herren am Samstag (14.00 Uhr) auf Indien. Ab 16.30 Uhr stehen sich die Niederlande und Japan gegenüber.

Mehrsport: Alle News im Überblick

Bilder des Tages - 2. Juli
David Villa hat allen Grund zur guten Laune im Training der Spanier - er konnte bisher vier WM-Tore beisteuern
© Getty
1/7
David Villa hat allen Grund zur guten Laune im Training der Spanier - er konnte bisher vier WM-Tore beisteuern
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/0207/ian-kinsler-texas-rangers-japan-rickie-fowler-hugh-waters-glamorgan.html
Römms! Ian Kinsler von den Texas Rangers zerschmetterte bei der Niederlage gegen die Los Angeles Angels seinen Schläger
© Getty
2/7
Römms! Ian Kinsler von den Texas Rangers zerschmetterte bei der Niederlage gegen die Los Angeles Angels seinen Schläger
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/0207/ian-kinsler-texas-rangers-japan-rickie-fowler-hugh-waters-glamorgan,seite=2.html
Gefeiert wie Weltmeister: Die japanische Nationalmannschaft bei der Ankunft in Osaka
© Getty
3/7
Gefeiert wie Weltmeister: Die japanische Nationalmannschaft bei der Ankunft in Osaka
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/0207/ian-kinsler-texas-rangers-japan-rickie-fowler-hugh-waters-glamorgan,seite=3.html
Think Pink! Rickie Fowler beweist modischen Mut beim AT&T Turnier in Aronimink
© Getty
4/7
Think Pink! Rickie Fowler beweist modischen Mut beim AT&T Turnier in Aronimink
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/0207/ian-kinsler-texas-rangers-japan-rickie-fowler-hugh-waters-glamorgan,seite=4.html
Marcel Selinger von Wacker Burghausen gibt alles bei den deutschen Schwimmmeisterschaften
© Getty
5/7
Marcel Selinger von Wacker Burghausen gibt alles bei den deutschen Schwimmmeisterschaften
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/0207/ian-kinsler-texas-rangers-japan-rickie-fowler-hugh-waters-glamorgan,seite=5.html
Hugh Waters von den Glamorgan Dragons war schon immer ein Versager beim Jenga
© Getty
6/7
Hugh Waters von den Glamorgan Dragons war schon immer ein Versager beim Jenga
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/0207/ian-kinsler-texas-rangers-japan-rickie-fowler-hugh-waters-glamorgan,seite=6.html
World Cup? Nick Garcia vom Toronto FC überbrückte die spielfreien Tage mit einer Fallrückziehereinlage
© Getty
7/7
World Cup? Nick Garcia vom Toronto FC überbrückte die spielfreien Tage mit einer Fallrückziehereinlage
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/0207/ian-kinsler-texas-rangers-japan-rickie-fowler-hugh-waters-glamorgan,seite=7.html
 

Das könnte Sie auch interessieren
Martyna Trajdos hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere ein Grand-Slam-Turnier gewonnen

Trajdos gewinnt in Jekaterinburg

Sebastian Brendel und Jan Vandrey starten gut in die Weltcup-Saison

Kanu-Asse Brendel/Vandrey starten mit Rang zwei in Weltcup-Saison

Dirk Schimmelpfennig kann den "Unmut der Verbände sehr gut nachvollziehen"

Irritationen über Sportförderung 2018 - DOSB: "Unnötige Verzögerung"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.