Samstag, 05.06.2010

Volleyball

Volleyballer feiern gelungenes Comeback

Nach sieben Jahren haben die deutschen Volleyballer ein gelungenes Comeback in der Weltliga gefeiert. Gegen Europameister Polen siegte das Team von Bundestrainer Raul Lozano 3:1.

Raul Lozano und das deutsche Team legten einen gelungenen Auftritt hin
© sid
Raul Lozano und das deutsche Team legten einen gelungenen Auftritt hin

Deutschlands Volleyballer haben nach sieben Jahren eine gelungenes Comeback in der Weltliga gefeiert. Ein überragender Angreifer Georg Grozer führte das Team in Stuttgart zu einem 3:1 (23:25, 25:18, 25:22, 26:24) gegen den favorisierten Europameister Polen.

Am Sonntag (15 Uhr) findet an gleicher Stelle das zweite Duell gegen den Nachbarn statt. Im anderen Spiel der Vorrundengruppe D besiegte Kuba den Endrunden-Gastgeber Argentinien mit 3:1.

Nervöser Beginn

Vor 3000 Zuschauern startete das Team von Bundestrainer Raul Lozano nervös in sein erstes Spiel in der mit 20 Millionen Dollar dotierten Eliteklasse. Vor allem zu viele Aufschlagfehler kosteten den ersten Satz gegen die Gäste.

Im zweiten Durchgang taute das Team um den starken Zuspieler Patrick Steuerwald auf und der überragende Hauptangreifer Grozer versenkte die Bälle immer wieder im polnischen Feld.

Grozer mit überragender Leistung

Im dritten Satz schien der deutsche Block phasenweise schier unüberwindbar und als im vierten Durchgang erneut Grozer beim zweiten Matchball erfolgreich zuschlug, war die Überraschung perfekt.

Deutschland hatte zuletzt 2003 in der Eliteklasse der besten 16 Teams der Welt gespielt und hatte sich als Europaliga-Sieger für die Rückkehr qualifiziert.

Nun ist das Ziel die Endrunde. Nur der Gruppensieger und der beste Gruppenzweite der vier Vorrundenpools qualifizieren sich für die Endrunde der besten Sechs in Cordoba.

DVV-Team träumt vom Jackpot

Bilder des Tages - 5. Juni
Den Feind vor Augen: Ein Fan der Philadelphhia Flyers ist auf Goalie Antti Niemi von den Chicago Blackhawks beim Stanley-Cup Finale nicht gut zu sprechen
© Getty
1/8
Den Feind vor Augen: Ein Fan der Philadelphhia Flyers ist auf Goalie Antti Niemi von den Chicago Blackhawks beim Stanley-Cup Finale nicht gut zu sprechen
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0506/bilder-des-tages-0506-chicago-blackhawks-philadelphia-flyers-wayne-rooney-seattle-mariners-los-angeles-angels-of-anaheim.html
Erster! Ichiro Suzuki (r.) von den Seattle Mariners stielt Howard Kendrick von den Los Angeles Angels of Anaheim im MLB-Spiel die zweite Base
© Getty
2/8
Erster! Ichiro Suzuki (r.) von den Seattle Mariners stielt Howard Kendrick von den Los Angeles Angels of Anaheim im MLB-Spiel die zweite Base
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0506/bilder-des-tages-0506-chicago-blackhawks-philadelphia-flyers-wayne-rooney-seattle-mariners-los-angeles-angels-of-anaheim,seite=2.html
Ein Mann und sein Truck: Todd Bodine freut sich nach seinem Sieg beim NASCAR Camping World Truck Series Rennen auf dem Texas Motor Speedway
© Getty
3/8
Ein Mann und sein Truck: Todd Bodine freut sich nach seinem Sieg beim NASCAR Camping World Truck Series Rennen auf dem Texas Motor Speedway
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0506/bilder-des-tages-0506-chicago-blackhawks-philadelphia-flyers-wayne-rooney-seattle-mariners-los-angeles-angels-of-anaheim,seite=3.html
Und hoch die Beine: Wayne Rooney wärmt sich vor dem Training der englischen Nationalmannschaft bei der Vorbereitung auf die WM in Südafrika auf.
© Getty
4/8
Und hoch die Beine: Wayne Rooney wärmt sich vor dem Training der englischen Nationalmannschaft bei der Vorbereitung auf die WM in Südafrika auf.
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0506/bilder-des-tages-0506-chicago-blackhawks-philadelphia-flyers-wayne-rooney-seattle-mariners-los-angeles-angels-of-anaheim,seite=4.html
Was kommt da geflogen? Ein Ufo? Oder vielleicht doch nur ein Rugbyball? Matthew Kruezer von den Carlton Blues und Mark Jama von den Melbourne Demons warten gespannt
© Getty
5/8
Was kommt da geflogen? Ein Ufo? Oder vielleicht doch nur ein Rugbyball? Matthew Kruezer von den Carlton Blues und Mark Jama von den Melbourne Demons warten gespannt
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0506/bilder-des-tages-0506-chicago-blackhawks-philadelphia-flyers-wayne-rooney-seattle-mariners-los-angeles-angels-of-anaheim,seite=5.html
Vor gefühlten fünf Zuschauern überwindet Edson Buddle Keeper Mark Schwarzer im WM-Vorbereitungsspiel zwischen USA und Australien
© Getty
6/8
Vor gefühlten fünf Zuschauern überwindet Edson Buddle Keeper Mark Schwarzer im WM-Vorbereitungsspiel zwischen USA und Australien
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0506/bilder-des-tages-0506-chicago-blackhawks-philadelphia-flyers-wayne-rooney-seattle-mariners-los-angeles-angels-of-anaheim,seite=6.html
Unzufrieden mit dem Grün? Golfer Robert Rock legt beim Celtic Manor Wales Open selbst Hand an und zweckentfremdet seinen Schläger als Rasenmäher
© Getty
7/8
Unzufrieden mit dem Grün? Golfer Robert Rock legt beim Celtic Manor Wales Open selbst Hand an und zweckentfremdet seinen Schläger als Rasenmäher
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0506/bilder-des-tages-0506-chicago-blackhawks-philadelphia-flyers-wayne-rooney-seattle-mariners-los-angeles-angels-of-anaheim,seite=7.html
Zwar nicht der heilige Rasen von Wimbledon, sondern nur der Sand von Roland Garros, doch Francesca Schiavone küsst ihn nach ihrem Sieg bei den French Open gegen Samantha Stosur trotzdem
© Getty
8/8
Zwar nicht der heilige Rasen von Wimbledon, sondern nur der Sand von Roland Garros, doch Francesca Schiavone küsst ihn nach ihrem Sieg bei den French Open gegen Samantha Stosur trotzdem
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0506/bilder-des-tages-0506-chicago-blackhawks-philadelphia-flyers-wayne-rooney-seattle-mariners-los-angeles-angels-of-anaheim,seite=8.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.