Samstag, 12.06.2010

Tischtennis

Tischtennis-Bundesliga steht vor Selbstständigkeit

Die Delegierten des Deutschen Tischtennis-Bundes haben in Frankfurt/Main entscheidende Weichenstellungen für eine zukünftige Selbstständigkeit der Herren-Bundesliga vorgenommen.

Die deutsche Tischtennis-Bundesliga soll selbstständig werden
© Getty
Die deutsche Tischtennis-Bundesliga soll selbstständig werden

Entscheidende Weichenstellungen für eine künftige Selbstständigkeit der Herren-Bundesliga hat der Bundestag des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) vorgenommen. Die Delegierten nahmen am Samstag in Frankfurt/Main die Anträge der Verbandsspitze und der Lizenzliga auf entsprechende Anpassungen der Satzung und Wettspielordnung zur übernächsten Saison an.

Damit kann die noch zu gründende Liga-GmbH ab der Spielzeit 2011/12 in Eigenregie Organisation, Abwicklung und Regelung des gesamten Spielbetriebs in der höchsten deutschen Spielklasse übernehmen.

Der Bundestag bestätigte außerdem Andreas Preuß als Vorsitzenden der Lizenzliga. Der Manager von "Triple"-Gewinner und Rekordmeister Borussia Düsseldorf hatte zuvor das erneute Vertrauen der Klubs ausgesprochen bekommen.

Nach dem Rücktritt des für die Finanzen zuständigen DTTB-Vizepräsidenten Hubert Leypoldt (Dettingen) übernahm in Frankfurt der international tätige Schiedsrichter Michael Geiger (Hasslach) bis zum Wahl-Bundestag im Juni 2011 kommissarisch das Amt.

"Triple" für Boll-Klub Düsseldorf

Bilder des Tages - 12. Juni
Zorro-Look beim Queen's Birthday Raceday in Melborune. Jockey Nathan Rose auf seinem Pferd Savquaw - Gesundheit
© Getty
1/5
Zorro-Look beim Queen's Birthday Raceday in Melborune. Jockey Nathan Rose auf seinem Pferd Savquaw - Gesundheit
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1206/michael-schumacher-adrian-sutil-formel-1-kanada-montreal-neuseeland-haka-los-angeles-anaheim-dodgers-ozzy-osbourne.html
Ka mate, ka mate - Ka ora, ka ora: Die Rugby-Jungs von den New Zealand Maoris zeigen bei ihrem Einschüchterungstanz Haka das, was Olli Kahn immer gefordert hat
© Getty
2/5
Ka mate, ka mate - Ka ora, ka ora: Die Rugby-Jungs von den New Zealand Maoris zeigen bei ihrem Einschüchterungstanz Haka das, was Olli Kahn immer gefordert hat
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1206/michael-schumacher-adrian-sutil-formel-1-kanada-montreal-neuseeland-haka-los-angeles-anaheim-dodgers-ozzy-osbourne,seite=2.html
Riesen-Jubel in Chicago - Hunderttausende feiern bei der Siegesparade der Blackhawks nach ihrem Triumph beim NHL-Stanley-Cup
© Getty
3/5
Riesen-Jubel in Chicago - Hunderttausende feiern bei der Siegesparade der Blackhawks nach ihrem Triumph beim NHL-Stanley-Cup
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1206/michael-schumacher-adrian-sutil-formel-1-kanada-montreal-neuseeland-haka-los-angeles-anaheim-dodgers-ozzy-osbourne,seite=3.html
Sperren ohne Ball: Erick Aybar von den Los Angeles Angels of Anaheim rennt Blake DeWitt vom Stadtrivalen Los Angeles Dodgers einfach über den Haufen.
© Getty
4/5
Sperren ohne Ball: Erick Aybar von den Los Angeles Angels of Anaheim rennt Blake DeWitt vom Stadtrivalen Los Angeles Dodgers einfach über den Haufen.
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1206/michael-schumacher-adrian-sutil-formel-1-kanada-montreal-neuseeland-haka-los-angeles-anaheim-dodgers-ozzy-osbourne,seite=4.html
Im Rahmen des selben Spiels tritt plötzlich Ozzy Osbourne ans Mikrofon und versucht den Weltrekord für den längsten und lautesten Schrei aller Zeiten aufzustellen - Sachen gibts
© Getty
5/5
Im Rahmen des selben Spiels tritt plötzlich Ozzy Osbourne ans Mikrofon und versucht den Weltrekord für den längsten und lautesten Schrei aller Zeiten aufzustellen - Sachen gibts
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1206/michael-schumacher-adrian-sutil-formel-1-kanada-montreal-neuseeland-haka-los-angeles-anaheim-dodgers-ozzy-osbourne,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.