Kanu

Slalom-EM in Bratislava endgültig abgesagt

SID
Sonntag, 06.06.2010 | 12:00 Uhr
Max Hoff belegte bei Olympischen Sommerspiele 2008 in Peking den fünften Platz
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Die Rennen der Kanu-Europameisterschaften in Bratislava sind endgültig abgesagt worden. Wegen der dramatischen Hochwasserlage war die Austragung der Wettbewerbe nicht möglich.

Wegen der dramatischen Hochwasserlage in der Slowakei sind die Rennen der Kanu-Europameisterschaften am Sonntag in Bratislava endgültig abgesagt worden. Große Teile des Kurses in Cunovo sind von den Wassermassen der Donau überspült worden.

Der ursprünglich für Samstag geplante erste Finaltag war zunächst um 24 Stunden verschoben worden. Doch die Hoffnung der Veranstalter auf bessere Bedingungen erfüllte sich nicht. Die Pegelstände der Donau waren unverändert hoch, der Kurs stand weiterhin unter Wasser.

Deutsches Team auf dem Heimweg

"Das ist höhere Gewalt. Der Veranstalter hat sich bis zuletzt große Mühe gegeben, für faire Bedingungen zu sorgen. Wir werden uns jetzt auf die neue Situation einstellen und hoffen auf eine spätere Austragung der Titelkämpfe", sagte DKV-Cheftrainer Michael Trummer, dessen Mannschaft noch am Sonntagvormittag die Heimreise antrat.

Der Europäische Kanu-Verband (ECA) will in den kommenden Wochen über eine Neuansetzung der EM zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr entscheiden.

Auch die Verlegung an einen anderen Ort sei nicht auszuschließen, teilte der deutsche Verband auf seiner Homepage mit.

Deutsche Kanuten in WM-Form

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung