Eiskunstlauf

Weltverband schafft Pflichttanz ab

SID
Freitag, 18.06.2010 | 10:36 Uhr
Pflichttanz gehört im Eiskunstlauf der Vergangenheit an
© sid
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Live
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Der Eislauf-Weltverband ISU hat den Pflichttanz abgeschafft. Mit Beginn des nacholympischen Winters setzen sich die Wettbewerbe nur noch aus Kurztanz und Kür zusammen.

Der bei vielen Eisläufern unbeliebte Pflichttanz gehört endgültig der Vergangenheit an. Dies wurde erwartungsgemäß mit großer Mehrheit beim Kongress des Weltverbandes ISU in Barcelona beschlossen.

Mit Beginn des nacholympischen Winters besteht auch die Eistanz-Konkurrenz, analog zu den Wettbewerben der Damen, Herren und Paare, nur noch aus zwei Teilen, einem sogenannten Kurztanz sowie der Kür.

Die ISU und ihr Präsident Ottavio Cinquanta reagierten mit dieser Entscheidung auf einen dringenden Wunsch von IOC-Präsident Jacques Rogge. Der Belgier hatte mehrfach eine Straffung des olympischen Programms der Eiskunstläufer gefordert. Der nun frei werdende Platz im Zeitplan könnte mittelfristig durch einen Mannschafts-Wettbewerb gefüllt werden.

Alles zu Mehrsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung