Volleyball

DVV-Team startet ohne Fürst und Tzscherlich

SID
Dienstag, 08.06.2010 | 11:44 Uhr
Trainer Giovani Gaudetti muss unter anderem auf Christiane Fürst verzichten
© Getty
Advertisement
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Viertelfinale
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Halbfinale & Finale
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn
NBA
Warriors @ Hornets
European Challenge Cup
Toulouse -
Lyon
NHL
Islanders @ Penguins
NHL
Flyers @ Canucks
NBA
Rockets @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Glasgow -
Montpellier

Die deutsche Volleyball-Nationalmannschaft der Frauen ist ohne die Spielerinnen Christiane Fürst und Kerstin Tzscherlich zum Turnier nach Montreux aufgebrochen.

Ohne Spielführerin Christiane Fürst und Libero Kerstin Tzscherlich sind die deutschen Volleyballerinnen zum Turnier in Montreux angereist. Die beiden Leistungsträgerinnen stoßen mit Blick auf die WM in Japan (29. Oktober bis 14. November) erst später zum Nationalteam.

Zudem fehlen beim Saisoneinstieg Berit Kauffeldt (Fingerverletzung) und Denise Hanke (Abitur).

In der von Hauptangreiferin Margareta Kozuch angeführten Auswahl stehen gleich sechs Spielerinnen aus dem Jahrgang 1990/91, der im Vorjahr Junioren-Weltmeister wurde.

Die Deutschen bekommen es in Pool A mit dem Olympiazweiten USA (Mittwoch, 16.30 Uhr), Weltmeister Russland (Donnerstag, 18.30 Uhr) und dem Weltranglisten-Fünften Japan (Freitag, 16.30 Uhr) zu tun.

Bundestrainer Giovanni Guidetti ist trotz der harten Gegner optimistisch: "Da Europameister Italien und Weltmeister Brasilien nicht dabei sind, hat jede Mannschaft die Möglichkeit, das Turnier zu gewinnen. Wir wollen versuchen, ins Halbfinale zu kommen."

Deutsche Volleyballer auf Höhenflug

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung