Volleyball

Volleyballer auf der Jagd nach EM-Ticket

SID
Freitag, 28.05.2010 | 10:03 Uhr
Georg Grozer will mit dem deutschen Team zur EM
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Nach drei Erfolgen im ersten Qualifikationsturnier wollen Deutschlands Volleyballer ab dem heutigen Freitag ihr EM-Ticket endgültig lösen. In Tübingen reichen dazu wohl zwei Siege.

Deutschlands Volleyballer gehen ab dem heutigen Freitag in Tübingen mit einer perfekten Ausgangsposition in die Jagd nach den Tickets für die EM 2011.

Nach drei souveränen 3:0-Siegen beim ersten Qualifikationsturnier braucht die Auswahl von Bundestrainer Raul Lozano wohl nur noch zwei Siege in den ausstehenden drei Begegnungen. Gegner sind erneut Kroatien (Freitag/20 Uhr), Montenegro (Samstag/20 Uhr) und Estland (Sonntag/18 Uhr).

"Wenn wir auf dem gleichen Niveau wie in Montenegro spielen, schaffen wir die direkte EM-Qualifikation auf jeden Fall. Das liegt einzig an uns allein", sagte Chefcoach Lozano.

Halbfinale bei letzter EM knapp verpasst

Von den zwölf in Montenegro eingesetzten Spielern ist lediglich Eugen Bakumovski (Generali Haching) nicht mehr dabei. Dafür sind mit Zuspieler Simon Tischer, Kapitän Björn Andrae, Lukas Bauer, Sebastian Prüsener und Dirk Westphal fünf weitere Akteure zum Team gestoßen.

Die EM findet im September 2011 in Österreich und Tschechien statt. Bei den letzten kontinentalen Titelkämpfen hatte das deutsche Team das Halbfinale knapp verpasst und Platz sechs belegt. Das Turnier in Tübingen ist zugleich die Generalprobe für das am darauffolgenden Wochenende anstehende Comeback in der mit 20 Millionen Dollar dotierten Weltliga.

Lebedew übernimmt Volleyballer des SCC Berlin

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung