Frauenfußball

Potsdam: vorzeitige Titelverteidigung perfekt

SID
Sonntag, 02.05.2010 | 16:16 Uhr
Bernd Schröder holte erneut den Titel nach Potsdam
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MiLive
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
MiLive
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Auch in dieser Spielzeit heißt der deutsche Frauen-Meister Turbine Potsdam. Die Elf von Trainer Bernd Schröder ist nach dem 1:0 über den SC Bad Neuenahr nicht mehr einzuholen.

Die Fußballerinnen von Bundesligist Turbine Potsdam haben die Mission Titelverteidigung erfolgreich beendet und sich zum vierten Mal die Meistertrophäe gesichert. Das Team von Trainer Bernd Schröder bezwang am vorletzten Spieltag den SC Bad Neuenahr mit 1:0 (0:0) und ist mit 56 Punkten nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen.

Verfolger FCR Duisburg (5:0 gegen den SC Freiburg/51 Zähler) hat vor dem Saisonabschluss am kommenden Wochenende bereits fünf Punkte Rückstand. Der DFB-Pokalfinalist verteidigte aber Platz zwei und qualifizierte sich damit für die Champions League.

Bianca Schmidt (68.) besiegelte mit ihrem Kopfballtor vor 2816 Zuschauern im Karl-Liebknecht-Stadion den Turbine-Triumph und machte Teil eins des Double-Plans perfekt. Am 20. Mai kann die Schröder-Elf ihre Saison mit einem Sieg im Champions-League-Finale gegen Olympique Lyon in Madrid noch vergolden. Im Halbfinale des DFB-Pokals war Potsdam an Duisburg gescheitert.

In der vergangenen Saison hatte Turbine die deutsche Meisterschaft in einem Herzschlag-Finale gewonnen. Am Ende entschied im Zweikampf mit Verfolger Bayern München nur ein einziges Tor zugunsten der Brandenburgerinnen.

Turbine Potsdam kurz vor der Meisterschaft

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung