Turnen

Russlands Riege sichert sich EM-Gold

SID
Samstag, 01.05.2010 | 18:44 Uhr
Elisabeth Seitz wird am Sonntag an den vier Gerätefinals teilnehmen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
SaLive
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
SaLive
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2

Bei der Kunstturn-EM in Birmingham haben sich die Russinnen den Titel im Mannschafts-Wettbewerb. Die deutschen Damen hatten in der Qualifikation nur Platz neun erreicht.

Die Kunstturnerinnen aus Russland haben sich bei den Europameisterschaften in Birmingham die Goldmedaille im Mannschafts-Wettbeweb gesichert. Mit 169,700 Punkten siegte das Quintett aus Moskau vor EM-Gastgeber Großbritannien (168,275) sowie Titelverteidiger Rumänien (164,975).

Die stark ersatzgeschwächte Riege des Deutschen Turner-Bundes (DTB) hatte im Qualifikations-Wettbewerb am Donnerstag nur den neunten Platz belegt und damit das Teamfinale der besten acht Mannschaften knapp verpasst.

Cheftrainerin Ulla Koch standen verletzungsbedingt die letztjährige EM-Dritte am Stufenbarren Anja Brinker (Herkenrath) sowie die deutsche Mehrkampf-Meisterin Kim Bui aus Tübingen nicht zur Verfügung.

Die europäischen Titelkämpfe in der englischen Millionenmetrople werden am Sonntag (16.00 Uhr MESZ) mit den vier Gerätefinals abgeschlossen. Einzige deutsche Starterin ist die deutsche Vize-Meisterin Elisabeth Seitz aus Mannheim, die die Medaillenentscheidung am Stufenbarren erreichen konnte.

Turnerinnen verpassen EM-Endkampf

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung