Fechten

Limbach triumphiert in Warschau

SID
Samstag, 15.05.2010 | 19:57 Uhr
Nicolas Limbach gewann 2009 die Säbel-Einzel-Weltmeisterschaft
© sid
Advertisement
Supercopa
Live
Herbalife Gran Canaria -
Valencia Basket (Finale)
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Weltmeister Nicolas Limbach hat den Weltcup der Säbelfechter in Warschau gewonnen. "In dieser Form kann ihm keiner das Wasser reichen", schwärmte Bundestrainer Vilmos Szabo.

Weltmeister Nicolas Limbach hat den Weltcup der Säbelfechter in Warschau souverän für sich entschieden. Der 24-Jährige aus Dormagen setzte sich im Finale deutlich mit 15:6 gegen den Ungarn Csaba Gall durch.

"Absolute Weltklasse. In dieser Form kann ihm keiner das Wasser reichen", sagte Bundestrainer Vilmos Szabo.

Derweil hat sich Olympiasieger Benjamin Kleibrink in der internationalen Spitze zurückgemeldet. Der 24-Jährige aus Tauberbischofsheim wurde beim stark besetzten Grand Prix der Florettfechter in Tokio erst im Halbfinale von Valerio Aspromonte gestoppt und belegte den dritten Platz. Kleibrink unterlag dem Italiener knapp mit 12:15.

"Starke Leistung von Benny Kleibrink"

"Eine starke Leistung von Benny. Er hat souverän gefochten und klar gemacht, dass er wieder zurück ist", erklärte Bundestrainer Uli Schreck.

Den Sieg holte sich der japanische Lokalmatador Yuki Ota durch ein 15:5 gegen Aspromonte.

Beim Degen-Weltcup in Nanjing blieb den deutschen Damen das Glück versagt. Für die beste Platzierung sorgte Olympiasiegerin Britta Heidemann aus Leverkusen, die Rang 17 belegte. Der Sieg ging an die Rumänin Ana Branza, die das Finale gegen Magdalena Piekarska aus Polen mit 15:6 gewann.

Deutsche Säbel-Junioren holen WM-Titel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung