Gewichtheben-EM

Steiner feiert bronzenes Comeback

SID
Sonntag, 11.04.2010 | 17:39 Uhr
Matthias Steiner gewann 2008 einen Sport-Bambi
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Fr11:50
Tigers -
Titans
AEGON Classic Women Single
Fr12:30
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
Fr12:30
WTA Mallorca: Viertelfinals
National Rugby League
Sa11:30
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1

Bei seinem ersten internationalen Auftritt nach rund 20 Monaten Pause hat Matthias Steiner in Minsk EM-Bronze geholt. Der Olympiasieger erzielte eine Zweikampfleistung von 426kg.

Olympiasieger Matthias Steiner hat bei den Europameisterschaften der Gewichtheber in Minsk nach rund 20 Monaten Pause auf der internationalen Bühne ein erfolgreiches Comeback gefeiert.

Der 27-Jährige holte am letzten Wettkampftag mit einer Zweikampfleistung von 426kg, 190 im Reißen und 236 im Stoßen, die Bronzemedaille.

Der zweite Starter des Bundesverbandes Deutscher Gewichtheber (BVDG), Vize-Europameister Almir Velagic, verpasste mit 425kg (190/235kg) als Vierter einen Podestplatz nur knapp, holte sich aber Bronze im Reißen.

Den Titel gewann der russische Olympiazweite Jewgeni Tschigischew, der insgesamt 440kg auf die Hochstrecke brachte.

Auch Bronze für Aleksanyan

Bronze ging an Ruben Aleksanyan (432kg) aus Armenien. In seiner Paradedisziplin Stoßen musste sich Steiner, der seit seinem denkwürdigen Erfolg am 19. August 2008 in Peking wegen einer Leistenverletzung keinen internationalen Wettkampf mehr bestritten hatte, lediglich Aleksanyan geschlagen geben und gewann Silber.

Wenige Stunden zuvor hatte Olympiasieger Andrei Aramnau in der Klasse bis 105kg die Zweikampf-Goldmedaille gewonnen.

Der Weißrusse kam auf eine Gesamtlast von 420kg (195/225kg). Silber ging an Dimitri Klokow (409kg) aus Russland.

Der russische Titelverteidiger Wladimir Smortschkow (208kg) musste sich mit Bronze zufrieden geben.

Steiner peilt Medaillenränge an

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung