Basketball

Herbert löst Didin als Coach der Skyliners ab

SID
Montag, 12.04.2010 | 19:31 Uhr
Gordon Herbert kehrt als Headcoach der Frankfurt Skyliners in die BBL zurück
© sid
Advertisement
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NBA
Warriors @ Pelicans
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn

Murat Didin ist von den Frankfurt Skyliners beurlaubt worden. Ex-Trainer Gordon Herbert wird mit sofortiger Wirkung das Amt des Coachs bei dem Basketball-Bundesligisten übernehmen.

Einen Tag nach der 75:76-Niederlage im Finale um den BBL-Pokal gegen Brose Baskets Bamberg haben sich die Skyliners Frankfurt von Trainer Murat Didin getrennt. Nachfolger des Türken wird der Ex-Skyliners-Coach Gordon Herbert.

"Vorstellungen passen nicht zusammen"

"Da unsere Vorstellungen von der Zukunft nicht zusammenpassen, haben wir nach einem spannenden Pokal-Finale gemeinsam entschieden, dass nun ein guter Zeitpunkt gekommen ist, um getrennte Wege zu gehen und uns um unsere Zukunftspläne zu kümmern", teilte Geschäftsführer Gunnar Wöbke in einer Presseerklärung mit.

Herbert, der die Hessen 2004 zur deutschen Basketball-Meisterschaft geführt hatte, übernimmt mit sofortiger Wirkung das Training.

Der 51-jährige Kanadier unterschrieb einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2010/2011 und sagte anschließend: "Ich freue mich sehr, zurück nach Frankfurt zu kommen. Ich mag das Team, es hat viel Potenzial."

Brose Baskets gewinnen BBL-Pokal

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung