Sonntag, 04.04.2010

Hockey

Hamburger Hockey-Damen im Viertelfinale

Die Hockey-Damen des UHC Hamburg sind mit ihrem zweiten Erfolg als Gruppensieger ins Viertelfinale der Europapokal-Endrunde in Berlin eingezogen. Der Berliner HC steht ebenfalls in der Runde der letzten Acht.

Franziska Stern (l.) steuerte beim 5:0-Sieg der Berlinerinnen einen Treffer bei
© Getty
Franziska Stern (l.) steuerte beim 5:0-Sieg der Berlinerinnen einen Treffer bei
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der deutsche Meister aus Hamburg setzte sich am Samstag in seinem ersten Spiel in der Gruppe B gegen den schottischen Meister Bonagrass Grove mit 1:0 (1:0) durch.

Den entscheidenden Treffer erzielte Nationalspielerin Lisa Hahn in der dritten Minute nach einer kurzen Ecke. Da Grove am Karfreitag gegen Real Polo Barcelona ebenfalls mit 2:3 verloren hatte, standen der UHC und die Spanierinnen im Vorfeld des direkten Duells schon in der Runde der letzten Acht.

Oldhäfer und Mävers die Matchwinner

Am Ostersonntag entschieden die Hamburgerinnen schließlich das direkte Duell gegen die Katalaninnen für sich. Pia Oldhäfer (9.) und Marie Mävers (34.) legten beim 3:2 (2:0)-Erfolg mit ihren Treffern in der ersten Halbzeit den Grundstein zum Sieg.

Mit ihrem zweiten Treffer erhöhte Marie Mävers in der 46. Minute auf 3:0. Als Gruppensieger trifft der UHC am Ostermontag (12.30 Uhr) auf den Zweiten der Gruppe A, den englischen Vertreter Olton & West Warwicks.

Als Gruppenzweiter erreichte der Berliner HC das Viertelfinale. Die Gastgeberinnen bezwangen den ukrainischen Meister MSC Sumchanka 5:0 (2:0), Lisa Hapke (2), Britta Billmann, Franziska Stern und Anke Brockmann erzielten die Berliner Tore.

Das "Endspiel" um den Gruppensieg gegen Club de Campo Madrid 1:3 (0:2) ging allerdings verloren. Das Tor erzielte Katharina Otte zum Endstand (63.). Die Berlinerinnen treffen am Montag (13.00 Uhr) auf den HC s´Hertogenbosch aus den Niederlanden.

Hockey-Bund wird 100 Jahre alt

Das könnte Sie auch interessieren
Therese Stoll musste sich erst im Finale gegen Priscilla Gneto geschlagen geben

Judo-EM: Stoll sorgt mit Silber für starken deutschen Auftakt

Thomas Bach ist seit 2013 IOC-Präsident

Mutlu fordert von Bach Offenlegung aller Beraterverträge

Hirscher gratulierte den Teilnehmern zu ihrer Leistung

Soziale Kampagne gegen Übergewicht erfolgreich abgeschlossen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.