Hockey

Hamburger Hockey-Damen im Viertelfinale

SID
Sonntag, 04.04.2010 | 12:58 Uhr
Franziska Stern (l.) steuerte beim 5:0-Sieg der Berlinerinnen einen Treffer bei
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Die Hockey-Damen des UHC Hamburg sind mit ihrem zweiten Erfolg als Gruppensieger ins Viertelfinale der Europapokal-Endrunde in Berlin eingezogen. Der Berliner HC steht ebenfalls in der Runde der letzten Acht.

Der deutsche Meister aus Hamburg setzte sich am Samstag in seinem ersten Spiel in der Gruppe B gegen den schottischen Meister Bonagrass Grove mit 1:0 (1:0) durch.

Den entscheidenden Treffer erzielte Nationalspielerin Lisa Hahn in der dritten Minute nach einer kurzen Ecke. Da Grove am Karfreitag gegen Real Polo Barcelona ebenfalls mit 2:3 verloren hatte, standen der UHC und die Spanierinnen im Vorfeld des direkten Duells schon in der Runde der letzten Acht.

Oldhäfer und Mävers die Matchwinner

Am Ostersonntag entschieden die Hamburgerinnen schließlich das direkte Duell gegen die Katalaninnen für sich. Pia Oldhäfer (9.) und Marie Mävers (34.) legten beim 3:2 (2:0)-Erfolg mit ihren Treffern in der ersten Halbzeit den Grundstein zum Sieg.

Mit ihrem zweiten Treffer erhöhte Marie Mävers in der 46. Minute auf 3:0. Als Gruppensieger trifft der UHC am Ostermontag (12.30 Uhr) auf den Zweiten der Gruppe A, den englischen Vertreter Olton & West Warwicks.

Als Gruppenzweiter erreichte der Berliner HC das Viertelfinale. Die Gastgeberinnen bezwangen den ukrainischen Meister MSC Sumchanka 5:0 (2:0), Lisa Hapke (2), Britta Billmann, Franziska Stern und Anke Brockmann erzielten die Berliner Tore.

Das "Endspiel" um den Gruppensieg gegen Club de Campo Madrid 1:3 (0:2) ging allerdings verloren. Das Tor erzielte Katharina Otte zum Endstand (63.). Die Berlinerinnen treffen am Montag (13.00 Uhr) auf den HC s´Hertogenbosch aus den Niederlanden.

Hockey-Bund wird 100 Jahre alt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung