Alba-Boss Marco Baldi im Interview

Marco Baldi: "Beste Basketball-Liga Europas"

Von Interview: Haruka Gruber
Montag, 19.04.2010 | 17:11 Uhr
Sie bestimmen bei Alba das Geschehen: Marco Baldi (l.) und Luka Pavicevic
© Imago
Advertisement
Ligue 1
Live
Nizza -
Angers
Supercopa
Live
Valencia -
Malaga
Premiership
Live
Gloucester -
Worcester
Ligue 1
Live
Lille -
Monaco
Primeira Liga
Porto -
Portimonense
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
MLB
Yankees @ Blue Jays
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
MLB
Marlins @ Diamondbacks
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. September
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
CSL
Tianjin Teda -
Tianjin Quanjian
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby County -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
NCAA Division I FBS
Texas A&M -
Arkansas
German MMA Championship
GMC 12
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
NCAA Division I FBS
Boston College @ Clemson
Primeira Liga
Benfica -
Pacos Ferreira
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avai
NCAA Division I FBS
Mississippi State @ Georgia
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. September
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Premiership
Exeter -
Wasps
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
NFL
RedZone -
Week 3
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
NFL
Giants @ Eagles
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
NFL
Saints @ Panthers
NFL
Raiders @ Redskins
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. September
MLB
Royals @ Yankees
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
26. September
DAZN ONLY Golf Channel
Presidents Cup
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
27. September
MLB
Blue Jays @ Red Sox
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
28. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
29. September
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Primera División
Celta Vigo -
Girona
NCAA Division I FBS
USC @ Washington St
J1 League
Niigata -
Kobe
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
30. September
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
NFL
Saints -
Dolphins
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
NFL
RedZone -
Week 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
NFL
Redskins @ Chiefs
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Mit dem Eurocup-Finale sorgte Alba Berlin für ein internationales Ausrufezeichen. Doch wie nachhaltig ist der Erfolg? Alba-Boss Marco Baldi glaubt an den Boom der BBL.

Nach dem Finale ist vor der Tortur: Alba Berlin machte sich am Morgen nach der deutlichen 44:67-Niederlage gegen BC Valencia im Finale des Eurocups, dem Pendant zur Europa League im Fußball, auf den beschwerlichen Weg zurück nach Deutschland.

Fast 30 Stunden werden Geschäftsführer Marco Baldi und die Spieler im kurzfristig angemieteten Bus verbringen, um vom baskischen Final-Four-Austragungsort Vitoria nach Berlin zu fahren. Alle Flüge wurden wegen der Aschewolke gecancelt.

Doch trotz der Klatsche und der strapaziösen Rückfahrt zog Baldi ein zufriedenes Fazit nach dem Wochenende. Immerhin hat Alba mit dem Finaleinzug den zweitgrößten internationalen Erfolg der Klubgeschichte gefeiert. 1995 triumphierte Berlin mit Trainer Svetislav Pesic beim Korac-Cup, dem Vor-Vorgängerwettbewerb des Eurocups.

SPOX: Wie geht es Ihnen nach der deutlichen Pleite gegen Valencia und dem Verpassen des Eurocup-Siegs?

Marco Baldi: Im ersten Moment hat die Niederlage sehr wehgetan. Nach einer Nacht sieht man jedoch klarer und weiß zu schätzen, was die Mannschaft erreicht hat. Wir haben international mit die meisten Spiele aller Teams bestritten, weil wir unter anderem die Euroleague-Qualifikation absolvieren mussten. Dennoch haben wir uns bis ins Finale durchgekämpft, lediglich das Sahnehäubchen hat gefehlt. Dank uns hat Deutschland international weiter an Ansehen gewonnen.

SPOX: Warum hat es nach dem starken Halbfinal-Erfolg über Bilbao im Endspiel nicht gereicht?

Baldi: Wir wussten, dass wir nicht so hochkarätig besetzt sind wie die Topteams im Wettbewerb. Daher mussten wir versuchen, unser Spielkonzept dem Gegner aufzudrücken. Gegen Bilbao hat es vorzüglich funktioniert, doch gegen Valencia hat die Energie schlichtweg gefehlt. Wir waren hohl, wir waren leer, wir waren körperlich nicht da. Das kann der Wille nicht kompensieren.

SPOX: Zumal BBL-MVP Julius Jenkins wegen den Folgen einer Gehirnerschütterung nur bedingt einsatzfähig war.

Baldi: Eigentlich hatten wir uns schon dazu entschlossen, dass er überhaupt nicht mit nach Vitoria soll, weil er nicht fit genug war. Dennoch haben wir ihn mitgenommen und er hat sich bravourös geschlagen, obwohl er viel mehr Minuten gespielt hat als geplant und sichtlich angeschlagen war. Dazu knickte vor dem Final Four Blagota Sekulic um, Jurica Golemac war lange verletzt, Derrick Byars leidet an Rückenproblemen. Wir konnten das alles nicht kompensieren und 24 Stunden nach einem Kraftakt erneut über uns hinauswachsen.

SPOX: Ziehen Sie aus der Final-Niederlage die Erkenntnis, dass die Mannschaft weiter aufgerüstet werden muss?

Baldi: Wir werden nicht alles über den Haufen schmeißen, nur weil wir ein Endspiel gegen eine Spitzenmannschaft verloren haben. Im Gegenteil: Obwohl wir im Budget-Ranking der Eurocup-Teams nur im Mittelfeld rangieren, haben wir etliche wesentlich wohlhabendere Mannschaften hinter uns gelassen. Das bestätigt unser Konzept. Trotz aller Probleme haben wir fast alles richtig gemacht und als erste deutsche Mannschaft ein Eurocup-Finale erreicht. Das sagt alles aus.

SPOX: Das von Ihnen angesprochene Konzept hängt eng mit Trainer Luka Pavicevic und dessen europäisch geprägter Basketball-Philosophie zusammen. Ist er nach drei Jahren endlich über jeden Zweifel erhaben?

Baldi: Einige haben sich gewundert, als wir letzte Saison vorzeitig mit ihm verlängert haben. Jetzt verstehen die Leute besser, welche Beweggründe dahintersteckten. Die jetzt gezeigten Leistungen der Mannschaft sind Beweis dafür, wie gut Luka Pavicevic trainiert.

SPOX: Ein Medien-Liebling wird er aber dennoch wohl nicht mehr.

Baldi: Uns ist es egal, ob jemand ein Medien-Liebling ist oder nicht. Wir wissen auch nicht, warum einige das Interesse verfolgen, ihn in eine gewisse Richtung zu drücken. Natürlich sorgt er mit seinem Temperament ab und an für Reibungspunkte, wer ihn jedoch persönlich kennt, weiß, was für ein intellektueller und humorvoller Mensch er ist. Ich war überzeugt, dass wir mit ihm einen Trainer von ganz hohem Format in unseren Reihen wissen. Umso schöner ist es, dass sich diese Wertschätzung auch durch den Erfolg im Eurocup widerspiegelt.

SPOX: Hat sich durch die Finalteilnahme die Wahrnehmung von Alba im internationalen Basketball verbessert?

Baldi: Es hört sich schlecht an, wenn man so etwas von sich selbst sagt, aber Fakt ist: Alba genießt international seit Jahren eine höhere Wertschätzung als zu Hause in Deutschland. Das ist okay, weil ein Verein wie Berlin national nun mal polarisiert. Aber international wissen die Leute mehr zu schätzen, welch große Leistung dahinter steckt, regelmäßig 10.000 Zuschauer in die Halle zu locken. Selbst gegen Gegner wie Paderborn erreichen wir die Marke. Dennoch haben Sie insofern mit der Frage Recht, dass es ungemein wichtig ist, ein gewisses Renommee auch mit Ergebnissen zu untermauern und nicht nur in der Vergangenheit zu leben.

SPOX: Alba stand im Eurocup-Finale, dazu ist mit Tibor Pleiß oder Robin Benzing einigen aufstrebenden deutschen Talente in der BBL der Durchbruch geglückt: Stimmt der Eindruck, dass der deutsche Basketball einen Aufschwung erlebt?

Baldi: Genau das sage ich seit langem. Hier gibt es ein solches Riesenpotenzial und einen großen Markt, daher sehe ich keinen Grund, warum sich Deutschland nicht zu einer führenden Basketball-Nation wandeln soll.

SPOX: Ist das nicht zu optimistisch?

Baldi: Nein, die BBL hat das Potenzial, sich zur besten Liga Europas zu entwickeln. Damit das passiert, muss die Liga jedoch den Mut haben, die nötigen Schritte einzuleiten und Reformen anzustrengen. Zum Beispiel muss die Frage geklärt werden, wie wir es schaffen, dass noch mehr deutsche Talente den Sprung zu den Profis schaffen. Es werden harte Entscheidungen nötig sein, die nicht bei jedem auf Konsens treffen werden - aber wir müssen die Weichen richtig stellen.

Final Four in Vitoria: Alba verpatzt das Finale

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung