Sonstiges

U-19-Frauen bleiben auf EM-Kurs

SID
Annika Doppler traf dreimal bei Deutschlands Sieg gegen Serbien
© sid

Die U-19-Nationalmannschaft der Frauen hat bei der EM-Qualifikation in Serbien auch das zweite Spiel deutlich gewonnen. Gegen die Gastgeberinnen kam die DFB-Auswahl zu einem 8:0.

Die U-19-Frauen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) präsentieren sich bei der EM-Qualifikation in Serbien weiter in hervorragender Form.

Das Team von Maren Meinert feierte beim 8:0 (5:0) gegen die Gastgeberinnen nach dem 7:0-Auftaktsieg gegen Polen den zweiten Sieg. Mittelfeldspielerin Annika Doppler vom FC Bayern München war mit drei Treffern die überragende Akteurin auf dem Platz.

Zum Abschluss des Turniers kommt es am Donnerstag (16.00 Uhr) zum entscheidenden Aufeinandertreffen mit Norwegen, das ebenfalls zweimal erfolgreich war.

Nur die sechs Gruppensieger sind sicher für die EM qualifiziert. Die kontinentalen Titelkämpfen werden vom 24. Mai bis 5. Juni in Mazedonien ausgetragen.

Blatter lobt Arbeit von OK-Chefin Jones

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung