Donnerstag, 04.03.2010

Boxen

Sturm verweigert Kampf für Universum

Box-Weltmeister Felix Sturm droht wegen der Weigerung für den Universum Boxstall anzutreten, der Verlust seines Titels. Sturm hatte bei den Hamburgern zum Jahresende gekündigt.

Felix Sturm siegte zuletzt im Juli 2009 nach Punkten gegen Khoren Gevor
© sid
Felix Sturm siegte zuletzt im Juli 2009 nach Punkten gegen Khoren Gevor

Der Vertragsstreit zwischen WBA-Mittelgewichtsweltmeister Felix Sturm und der Hamburger Universum Box-Promotion geht weiter. Sturm lehnte es in einer eidesstattlichen Versicherung vor einem Hamburger Gericht ab, zu der vom Weltverband geforderten Titelverteidigung gegen Pflichtherausforderer Gennady Golowkin für Universum anzutreten. Damit droht ihm der Verlust seines WM-Titels.

Universum hatte vor Gericht beantragt, Sturm im Wege einer einstweiligen Verfügung zu untersagen, den Kampf gegen Golowkin ohne Mitwirkung von Universum zu vereinbaren und durchzuführen.

Vertragskündigung zum Jahresende

Sturm hatte Ende des Jahres seinen auslaufenden Vertrag mit dem Hamburger Stall nicht verlängert und will sich zukünftig selbst vermarkten. Er hat mittelerweile einen eigenen Stall gegründet. Universum pocht jedoch auf eine einseitige Vertragsoption, die eine Verlängerung des Vertrages um drei Jahre vorsieht. Universum hat diese Option gezogen.

Vor dem Landgericht Hamburg ist deshalb noch ein Hauptsacheverfahren anhängig, mit dem Felix Sturm feststellen lassen will, dass sein Vertrag mit Universum aufgrund seiner fristlosen Kündigung vom 4. August 2009 beendet worden ist.

Universum hat hiergegen am 28. Januar 2010 Widerklage erhoben, auf deren Grundlage Sturm dazu verurteilt werden soll, an der Vereinbarung und Durchführung der von Universum zu beschaffenden Boxkämpfe mitzuwirken und eigenmächtige Verhandlungs- und Wettkampfaktivitäten zu unterlassen. Mit einer Entscheidung ist erst in einigen Monaten zu rechnen.

KISS rät Wladimir: "Zerschmettere Chambers"

Bilder des Tages, 4. März
Vorsicht, Grätsche! NHL-Goalie Jose Theodore von den Washington Capitals holt Thomas Vanek (Buffalo Sabres) von den Beinen
© Getty
1/6
Vorsicht, Grätsche! NHL-Goalie Jose Theodore von den Washington Capitals holt Thomas Vanek (Buffalo Sabres) von den Beinen
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0304/bilder-des-tages-dirk-nowitzki-dallas-mavericks-nba-lebron-james-malaysian-open-nhl-buffalo-sabres.html
Dieser junge Sabres-Fan verfolgt das Geschehen auf dem Eis in voller Montur hinter der (sicheren) Scheibe
© Getty
2/6
Dieser junge Sabres-Fan verfolgt das Geschehen auf dem Eis in voller Montur hinter der (sicheren) Scheibe
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0304/bilder-des-tages-dirk-nowitzki-dallas-mavericks-nba-lebron-james-malaysian-open-nhl-buffalo-sabres,seite=2.html
Wesentlich heißer geht's in Kuala Lumpur bei den Malaysian Open zu. Golfer Rhys Davies improvisiert mit einer einfallsreichen Handtuch-Mütze-Kopfbedeckung
© Getty
3/6
Wesentlich heißer geht's in Kuala Lumpur bei den Malaysian Open zu. Golfer Rhys Davies improvisiert mit einer einfallsreichen Handtuch-Mütze-Kopfbedeckung
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0304/bilder-des-tages-dirk-nowitzki-dallas-mavericks-nba-lebron-james-malaysian-open-nhl-buffalo-sabres,seite=3.html
Bei über 30 Grad Celsius im Schatten spielt es sich in den Abendstunden doch wesentlich angenehmer
© Getty
4/6
Bei über 30 Grad Celsius im Schatten spielt es sich in den Abendstunden doch wesentlich angenehmer
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0304/bilder-des-tages-dirk-nowitzki-dallas-mavericks-nba-lebron-james-malaysian-open-nhl-buffalo-sabres,seite=4.html
Kaugummi kauen fördert die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit. Könnte glatt Nick Johnson von den New York Yankees gesagt haben
© Getty
5/6
Kaugummi kauen fördert die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit. Könnte glatt Nick Johnson von den New York Yankees gesagt haben
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0304/bilder-des-tages-dirk-nowitzki-dallas-mavericks-nba-lebron-james-malaysian-open-nhl-buffalo-sabres,seite=5.html
Dirk Nowitzki hebt ab und macht den Dunk. Für die Mavericks sprang daheim gegen die Timberwolves ein knapper 112:109-Erfolg heraus
© Getty
6/6
Dirk Nowitzki hebt ab und macht den Dunk. Für die Mavericks sprang daheim gegen die Timberwolves ein knapper 112:109-Erfolg heraus
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0304/bilder-des-tages-dirk-nowitzki-dallas-mavericks-nba-lebron-james-malaysian-open-nhl-buffalo-sabres,seite=6.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Sollte Canelo als nächstes mit Golovkin in den Ring steigen?

Canelo Alvarez
Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.