Hockey-WM

Englisches Hockey-Team steht im WM-Halbfinale

SID
Samstag, 06.03.2010 | 19:33 Uhr
Englands Hockey-Mannschaft ist Gastgeber Indien überlegen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MiLive
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
MiLive
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Das englische Hockey-Team hat bei der WM in Neu Delhi Gastgeber Indien 3:2 besiegt und steht erstmals seit 24 Jahren im Halbfinale. Australien gewann indes mit 2:0 gegen Spanien.

Europameister England hat sich bei der Hockey-WM in Indien erstmals seit 24 Jahren für das Halbfinale qualifiziert. Gegen den Gastgeber siegte die weiterhin ungeschlagene Mannschaft von Trainer Jason Lee 3:2 (1:0) und machte damit auch das Vorrunden-Aus der Inder beim Heimturnier perfekt. Zuletzt hatten die Engländer 1986 vor eigenem Publikum das Semifinale erreicht.

Mit zwölf Punkten liegen die Engländer weiter an der Tabellenspitze der Gruppe B vor den Australiern (9), die im Verfolgerduell den Olympiazweiten Spanien 2:0 (1:0) bezwangen und jetzt vor der abschließenden fünften Spielrunde drei Punkte Vorsprung auf die Iberer haben.

Für eine Überraschung sorgte Südafrika mit dem 4:3 (0:1) gegen Pakistan.

Gemeinsam mit Indien haben beide Mannschaften lediglich drei Zähler und damit keine Chance mehr auf das Weiterkommen.

Deutschland liegt in der Gruppe A mit sieben Punkten auf dem zweiten Platz und trifft am Sonntag (16.05 Uhr) auf Spitzenreiter Niederlande.

Zweiter Sieg für DHB-Auswahl bei WM

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung