Basketball

Zwei Testspiele gegen Puerto Rico

SID
Dienstag, 16.03.2010 | 17:25 Uhr
Steffen Hamann spielt seit 2003 für die deutsche Nationalmannschaft
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live

Mit zwei Tests gegen Puerto Rico bereitet sich die deutsche Basketball-Auswahl auf die WM im August in der Türkei vor. Die Teilnahme von Superstar Dirk Nowitzki ist noch fraglich.

Deutschlands Basketballer werden in der Vorbereitung auf die WM in der Türkei am 20. August im westfälischen Halle und am 22. August in Bonn zwei Testspiele gegen Puerto Rico bestreiten.

Die Mittelamerikaner haben sich ebenfalls für das WM-Turnier qualifiziert und treffen dort in der Vorrunden-Gruppe C in Ankara auf Gastgeber Türkei, China, Russland, die Elfenbeinküste und Griechenland.

Deutschland spielt in der WM-Vorrunde in der Gruppe A gegen Serbien, Argentinien, Australien, Jordanien und Angola. Vor den Begegnungen gegen Puerto Rico wird der Kader von Bundestrainer Dirk Bauermann das traditionelle Turnier um den Supercup bestreiten.

Teilnahme der NBA-Stars fraglich

Der Vier-Nationen-Vergleich wird vom 13. bis 15. August in Bamberg ausgetragen. Teilnehmer sind neben Deutschland WM-Gastgeber Türkei sowie Litauen und Kroatien.

Ob die beiden NBA-Stars Dirk Nowitzki von den Dallas Mavericks und Chris Kaman von den Los Angels Clippers die Freigabe von ihren NBA-Teams für die WM erhalten werden, steht noch nicht fest.

Beim Spiel der Herren in Halle kommt es zu einer Doppelveranstaltung.

Zuvor trifft die Nationalmannschaft der Damen in der EM-Qualifaktion auf die Slowakei.

Bamberg lässt Düsseldorf keine Chance

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung