Freitag, 26.03.2010

DEL

Panther rupfen Mannheimer Adler

Mit einem 3:2 haben die Augsburger Panther die Adler Mannheim frühzeitig in die Sommerpause geschickt. Ingolstadt vertagte in Köln die Entscheidung mit einem 3:2 nach Verlängerung.

Die Augsburger Panther hießen bis 1994 Augsburger EV
© sid
Die Augsburger Panther hießen bis 1994 Augsburger EV

Der mit Titelambitionen in die Saison gestartete Rekordmeister Adler Mannheim ist bereits in den Vor-Playoffs der DEL gescheitert.

Das Team von Trainer Teal Fowler unterlag auch im zweiten Spiel den Augsburg Panther 2:3 (2:0, 0:2, 0:1). Die erste Begegnung am Mittwoch hatte Augsburg mit 4:1 gewonnen.

Dagegen muss der finanziell angeschlagene Ex-Meister Kölner Haie um den Einzug ins Viertelfinale zittern. Nach dem 6:1-Sieg im ersten Spiel beim ERC Ingolstadt verloren die Haie die zweite Begegnung vor eigenem Publikum 2:3 (0:1, 2:1, 0:0, 0:1) nach Verlängerung.

Jakub Ficenec erzielte in der zehnten Minute der Verlängerung in Überzahl den entscheidenden Treffer. Die dritte und letzte Begegnung findet am Sonntag (14.30 Uhr) in Ingolstadt statt.

Bilder des Tages - 26. März
Dwyane Wade und die Miami Heat haben sehr wohl begriffen, was eigentlich in den Korb gehört. Gegen die Chicago Bulls gelang ein 103:74-Sieg
© Getty
1/6
Dwyane Wade und die Miami Heat haben sehr wohl begriffen, was eigentlich in den Korb gehört. Gegen die Chicago Bulls gelang ein 103:74-Sieg
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0326/bilder-des-tages-03-26.html
Gute Aussichten in Seattle! Angespornt dadurch gelang den Sounders in der Major League Soccer ein 2:0-Erfolg gegen Philadelphia Union
© Getty
2/6
Gute Aussichten in Seattle! Angespornt dadurch gelang den Sounders in der Major League Soccer ein 2:0-Erfolg gegen Philadelphia Union
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0326/bilder-des-tages-03-26,seite=2.html
Beim Rugby in Neuseeland geht es traditionell hoch her. Hier die Partie in Dunedine zwischen den Highlanders und den Lions
© Getty
3/6
Beim Rugby in Neuseeland geht es traditionell hoch her. Hier die Partie in Dunedine zwischen den Highlanders und den Lions
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0326/bilder-des-tages-03-26,seite=3.html
Nate Robinson kann kaum noch hinsehen. Der Guard der Boston Celtics schaute mal bei seinen früheren Kollegen von den Washington Huskies in der NCAA vorbei
© Getty
4/6
Nate Robinson kann kaum noch hinsehen. Der Guard der Boston Celtics schaute mal bei seinen früheren Kollegen von den Washington Huskies in der NCAA vorbei
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0326/bilder-des-tages-03-26,seite=4.html
Da werden die Klitschkos neidisch! Evgeny Artyukin von den Atlanta Thrashers mit einer herrlichen Rechten gegen Garnet Exelby (Toronto)
© Getty
5/6
Da werden die Klitschkos neidisch! Evgeny Artyukin von den Atlanta Thrashers mit einer herrlichen Rechten gegen Garnet Exelby (Toronto)
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0326/bilder-des-tages-03-26,seite=5.html
Mark Webber ist der gefeierte Held der Aussies. Für den Red-Bull-Racing-Pilot wird der Australien-GP ein Heimrennen
© Getty
6/6
Mark Webber ist der gefeierte Held der Aussies. Für den Red-Bull-Racing-Pilot wird der Australien-GP ein Heimrennen
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0326/bilder-des-tages-03-26,seite=6.html
 

Olver mit zwei Treffern für Augsburg

Die Mannheimer schienen sich im ersten Drittel für die Niederlage im ersten Spiel revanchieren zu können und gingen durch Scott King (1.) und Justin Papineau (17.) in Führung.

Im zweiten Drittel gelang den Gästen nach Treffern von Darin Olver (32.) und Connor James (40.) der Ausgleich, ehe erneut Olver (56.) das Ausscheiden der Adler perfekt machte.

Haie klar unterlegen

In Köln waren die Haie zu Beginn der Partie klar unterlegen und waren nach dem ersten Drittel mit dem 0:1 durch Ficenec (14.) noch gut bedient.

Erst im weiteren Verlauf des Spiels kämpften sich die Gastgeber ins Spiel zurück und erreichten nach dem 0:2 von Richard Girard (31.) noch im Mitteldrittel durch Marc Chouinard (35. ) und Mats Trygg (40.) den Ausgleich.

Im dritten Spielabschnitt wogte das Spiel hin und her und beide Teams hatten Chancen, das Spiel zu entscheiden.

Iserlohn treibt Personalplanungen voran


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie schneidet Deutschland bei der Teil-Heim-WM 2017 ab?

WM Trophy
Vorrunde
Viertelfinale
Bronze
Silber
Gold

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.