Dienstag, 09.03.2010

Basketball

Alba Berlin will ins Europacup-Viertelfinale

Alba Berlin will seine Mini-Krise im Eurocup-Achtelfinale gegen Joventut Badalona beenden. Als erster deutscher Klub soll der Einzug ins Viertelfinale perfekt gemacht werden.

Trainer Luka Pavicevic (l.) will mit aller Macht ins Viertelfinale
© Getty
Trainer Luka Pavicevic (l.) will mit aller Macht ins Viertelfinale
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Basketball-Pokalsieger Alba Berlin will seine Mini-Krise mit einem Sieg im Endspiel um den Einzug ins Eurocup-Viertelfinale heute bei Joventut Badalona beenden und neues Selbstvertrauen tanken.

"In diesem außergewöhnlichen Spiel müssen wir all unseren Willen und all unser Können mit dem Ziel zusammenlegen, die nächste Runde zu erreichen", sagte Trainer Luka Pavicevic.

Zuletzt kassierte die Mannschaft des Serben in der Liga zwei Niederlagen - schlechte Voraussetzungen für das Auswärtsspiel bei den Katalanen. "Wir sind nicht gerade in einer optimalen Situation für ein solches Spiel", sagte Pavicevic.

Alba wäre erster deutscher Klub im Eurocup-Viertelfinale

Mit einem Sieg wären die Hauptstädter der erste deutsche Klub, der in dem vor acht Jahren gegründeten zweitwichtigsten europäischen Wettbewerb das Viertelfinale erreicht. Das Hinspiel gewannen die "Albatrosse" vor fünf Monaten in Berlin 72:68.

Vor dem letzten Spieltag der Top 16 liegen Aris Saloniki, Badalona und Berlin mit jeweils drei Siegen und zwei Niederlagen in der Gruppe I gleichauf. Le Mans (1:4) ist vorzeitig gescheitert. Nur zwei Mannschaften erreichen das Viertelfinale.

Unruhe bei den Katalanen

Ein Vorteil für Alba könnte die Situation bei den Gastgebern sein.

Denn nach zuletzt sieben Niederlagen in Folge in der spanischen Liga und dem deutlichen 54:84 im Eurocup in Saloniki zog die Vereinsführung die Notbremse und entließ Trainer Sito Alonso.

Mit Jose Vicente Hernandez, der 2006 als Nationaltrainer die spanische Nationalmannschaft zum Weltmeistertitel führte und 2007 mit Spanien Vize-Europameister wurde, präsentierte man bereits einen namhaften Nachfolger.

Mithat Demirel beendet Karriere

Das könnte Sie auch interessieren
Alba Berlin verliert überraschend gegen Bremerhaven

Berlin patzt in Bremerhaven, auch Giessen verliert

Isaiah Hartenstein steht in der laufenden Saison in Litauen unter Vertrag

Medien: Hartenstein meldet sich zum Draft an

In der BBL stoppte Jena seine Negativserie denkbar knapp gegen Vechta

Jena beendet Negativserie gegen Absteiger Vechta


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.