Bonn nach Sieg vorerst an der Spitze

SID
Samstag, 06.02.2010 | 19:04 Uhr
20 Punkte und zwölf Punkte: Chris Ensminger lieferte eine starke Partie ab
© Getty
Advertisement
Basketball Champions League
Oostende -
Bonn
NBA
76ers @ Timberwolves
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
NBA
Jazz @ Cavaliers
ACB
Barcelona -
Gran Canaria
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
ACB
Montakit Fuenlabrada -
Iberostar Tenerife
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics

Die Telekom Baskets Bonn haben in der BBL vorübergehend die Tabellenführung zurückerobert. Bonn setzte sich bei Phoenix Hagen mit 67:64 durch.

Vizemeister Telekom Baskets Bonn hat seinen Platz in der Spitzengruppe der Basketball-Bundesliga (BBL) gefestigt. Die Rheinländer gewannen am 22. Spieltag ihr Gastspiel beim Neuling Phoenix Hagen mit 67:64 (30:37) und eroberten zumindest bis zum Abend die Tabellenspitze zurück.

Chris Ensminger (20 Punkte) und Bryce Taylor (15 Punkte) waren die herausragenden Akteure auf Bonner Seite. Die Westfalen, die ihre 14. Niederlage bezogen, hatten in Bernd Kruel (13 Punkte) ihren besten Schützen.

Der 22. Spieltag im Überblick

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung