Bonn nach Sieg vorerst an der Spitze

SID
Samstag, 06.02.2010 | 19:04 Uhr
20 Punkte und zwölf Punkte: Chris Ensminger lieferte eine starke Partie ab
© Getty

Die Telekom Baskets Bonn haben in der BBL vorübergehend die Tabellenführung zurückerobert. Bonn setzte sich bei Phoenix Hagen mit 67:64 durch.

Vizemeister Telekom Baskets Bonn hat seinen Platz in der Spitzengruppe der Basketball-Bundesliga (BBL) gefestigt. Die Rheinländer gewannen am 22. Spieltag ihr Gastspiel beim Neuling Phoenix Hagen mit 67:64 (30:37) und eroberten zumindest bis zum Abend die Tabellenspitze zurück.

Chris Ensminger (20 Punkte) und Bryce Taylor (15 Punkte) waren die herausragenden Akteure auf Bonner Seite. Die Westfalen, die ihre 14. Niederlage bezogen, hatten in Bernd Kruel (13 Punkte) ihren besten Schützen.

Der 22. Spieltag im Überblick

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung