Gießen 46ers überraschen in Bremerhaven

SID
Freitag, 05.02.2010 | 22:15 Uhr
Maurice Jeffers steuerte 23 Punkte zum Auswärtssieg in Bremerhaven bei
© Getty
Advertisement
BSL
Besiktas -
Galatasaray
NBA
Jazz @ Cavaliers
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Rückschlag für die Eisbären Bremerhaven. Die Norddeutschen zogen vor heimischem Publikum gegen die abstiegsbedrohten LTi Giessen 46ers mit 81:84 (46:41) den Kürzeren.

Die Eisbären Bremerhaven haben überraschend den Sprung an die Tabellenspitze der Basketball-Bundesliga (BBL) verpasst. Die Norddeutschen verloren gegen die abstiegsbedrohten LTi Giessen 46ers 81:84 (46:41) und liegen mit 36 Zählern punktgleich hinter dem deutschen Meister EWE Baskets Oldenburg und Alba Berlin auf dem dritten Platz.

Bester Werfer der Gäste, die jetzt 28 Punkte auf ihrem Konto haben und auf Platz 16 liegen, war Maurice Jeffers mit 23 Zählern. Auf Seiten der Gastgeber war Andrew Drevo mit 19 Punkten am erfolgreichsten.

Alba-Neuzugang Lucca Staiger im Interview

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung