Pechvogel des Monats Januar

Karriereende mit 28: Mit Preuß fühlen alle mit

Von SPOX
Montag, 08.02.2010 | 15:55 Uhr
Christoph Preuß erzielte in 162 Liga-Spielen zwölf Tore. Mit 28 musste er seine Karriere beenden
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Vom Kreuzbandriss in beiden Beinen bis hin zu eingefrorenen Ohren: Die Wahl zum Pechvogel des Monats Januar hatte manch Ungewöhnliches zu bieten. Gewonnen hat jedoch ein vom Pech verfolgter Dauer-Patient von Eintracht Frankfurt, da waren sich die mySPOX-User und die Redaktion einig.

Frankfurts Christoph Preuß fiel fast zwei Jahre verletzungsbedingt aus. Nach vier Operationen und einer schier ewigen Leidenszeit gab er schließlich Ende 2009 sein Comeback. Doch schon am 26. Januar diesen Jahres ereilte ihn der nächste Rückfall: Meniskussanriss. Frustriert verkündete Christoph Preuß zwei Tage später sein Karriereende - mit 28 Jahren.

Das komplette Ergebnis Eures Votings:

  1. Christoph Preuß: 50,8 Prozent
  2. Nick Heidfeld: 19,7 Prozent
  3. Darja Domrachewa: 7,9 Prozent (VIDEO: Falsche Scheibe! (Oberhof 2010))
  4. Blake Griffin: 7,8 Prozent
  5. Stanislav Angelov: 7,1 Prozent
  6. Nadia Fanchini: 6,9 Prozent (VIDEO: Fanchinis Unglück in St. Moritz)

Verglichen mit der Wahl des Pechvogels des Monats November herrschte diesmal Einigkeit in puncto Platz eins zwischen mySPOX-Usern und der Redaktion. Unterschiede gab es nur bei den darauffolgenden Plätzen: Nadia Fanchini, die sich bei einem Sturz das Kreuzbandriss in beiden Knien riss, stieß in der Redaktion auf weitaus mehr Mitleid als Nick Heidfeld.

Das komplette Ergebnis der SPOX-Redaktion:

  1. Christoph Preuß: 9 Stimmen
  2. Nadia Fanchini: 4 Stimmen
  3. Darja Domrachewa: 4 Stimmen
  4. Stanislav Angelow: 2 Stimmen
  5. Blake Griffin: 2 Stimmen
  6. Nick Heidfeld: 1 Stimme

Schon bald, wenn der kurze Februar vorbei ist, gibt es Anfang März die Vorschläge für den Pechvogel des Monats Februar.

Das waren die sechs Kandidaten für den Pechvogel des Monats Januar

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung