Samstag, 30.01.2010

Boxen

Sylvester verteidigt WM-Gürtel

Sebastian Sylvester hat seinen WM-Titel im Mittelgewicht erfolgreich verteidigt. Der Trainer von Ersatzherausforderer Billy Lyell warf in der zehnten Runde das Handtuch.

Kein Grund zur Sorge: Sebastian Sylvester hatte seinen Gegner Billy Lyell gut im Griff
© sid
Kein Grund zur Sorge: Sebastian Sylvester hatte seinen Gegner Billy Lyell gut im Griff

Boxprofi Sebastian Sylvester bleibt Weltmeister im Mittelgewicht nach Version der IBF. Der 29-Jährige aus Greifswald verteidigte den Gürtel am Samstag in Neubrandenburg gegen den Ersatz-Herausforderer Billy Lyell aus den USA erfolgreich.

Lyells Trainer warf in der zehnten Runde das Handtuch. Sylvester feierte damit seinen 33. Sieg im 36. Profikampf.

Ursprünglich hatte Sylvester in Neubrandenburg, wo er im September Weltmeister geworden war, gegen Pablo Navascues antreten sollen. Doch der Spanier wurde zwei Wochen vor dem Kampf bei einer unangemeldeten Dopingkontrolle positiv getestet.

Auch am Samstag stand der Kampf vor der Absage. Die Feuerwehr musste die Zufahrtsstraßen und das Dach des Jahnsportforums nach dem Wintereinbruch in Mecklenburg-Vorpommern noch am Abend immer wieder vom Schnee befreien.

Sebastian Sylvester bei SPOX: "Meine Tochter soll kein Blut sehen"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Sollte Canelo als nächstes mit Golovkin in den Ring steigen?

Canelo Alvarez
Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.