Freitag, 29.01.2010

BBL

Meister Oldenburg stoppt Pokalsieger Alba

Die EWE Baskets Oldenburg haben Tabellenführer Alba Berlin gestoppt. Der deutsche Basketball-Meister setzte sich mit 68:59 (32:31) durch und ist nun erster Verfolger der Berliner.

Bester Werfer für Oldenburg: JeKel Foster
© sid
Bester Werfer für Oldenburg: JeKel Foster

Meister EWE Baskets Oldenburg hat die Siegesserie von Tabellenführer Alba Berlin in der Basketball-Bundesliga gestoppt. Die Albatrosse mussten am 21. Spieltag nach zuletzt fünf Siegen in Serie eine 59:68 (31:32)-Niederlage hinnehmen.

Das Team von Trainer Luka Pavicevic behauptete jedoch mit 36 Punkten die Spitzenposition, Oldenburg rückte auf Rang zwei vor (34).

Pavicevic in Kabine geschickt

Vor 3148 Zuschauern zogen die Gäste zunächst mit 16:2 davon, Oldenburg kämpfte sich jedoch wieder heran und hatte am Ende des ersten Viertels nur noch drei Punkte Rückstand.

Im dritten Viertel legten die Oldenburger, bei denen Je'Kel Foster mit 15 Punkten bester Werfer war, mit einer 15:0-Serie den Grundstein zum 14. Saisonsieg.

Alba-Trainer Pavicevic wurde nach zwei technischen Fouls in der Schlussphase noch in die Kabine geschickt.

TBB Trier holt Neitzel zurück in die Bundesliga

Das könnte Sie auch interessieren
Der Mitteldeutsche BC ist in die Bundesliga aufgestiegen

Mitteldeutscher BC steigt in Bundesliga auf

Die EWE Baskets Oldenburg haben trotz zahlreicher Verletzte gegen Jena gewonnen

BBL: Oldenburg trotzt Personalsorgen

Alba Berlin will neue Impulse setzen

Alba Berlin trennt sich von Headcoach Caki


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.