Sonntag, 24.01.2010

Hockey

Hockey-Damen landen auf Bronze-Platz

Die deutschen Hockey-Damen haben bei der Hallen-EM in Duisburg einen versöhnlichen Abschluss gefeiert. Im Spiel um Platz drei gelang ein 4:2 gegen Titelverteidiger Niederlande.

Die deutschen Hockey-Damen wurden von der Ukraine entthront, holten sich aber den dritten Platz
© Getty
Die deutschen Hockey-Damen wurden von der Ukraine entthront, holten sich aber den dritten Platz

Die deutschen Hockey-Damen haben bei der Hallen-EM in Duisburg einen versöhnlichen Abschluss gefeiert. Im Spiel um Platz drei bezwang der Titelverteidiger und Rekord-Europameister den Erzrivalen Niederlande 4:2 (3:2). Die Tore für die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) gegen den Weltmeister erzielten Anneke Böhmert (3., 12., 35.) und Luisa Steindor (19.).

Ukraine holt den Titel

Den Titel holte überraschend die Ukraine mit einem 6:5 (4:2) gegen Vize-Weltmeister Spanien. In der Gruppenphase hatten die Deutschen den späteren Europameister noch mit 8:7 bezwungen.

"Der Sieg gegen die Niederlande freut uns natürlich alle sehr, doch die Enttäuschung, den Titel nicht erfolgreich verteidigt zu haben, ist da", sagte Nationaltrainer Marc Herbert.

Am Samstag hatte das Team im Halbfinale mit 2:4 (0:2) gegen Spanien verloren und erstmals in der Geschichte das Finale einer Hallen-EM verpasst. Zuletzt musste eine deutsche Damen-Mannschaft 1996 bei einer Hallen-EM den Platz als Verlierer verlassen.

Deutsches Team nicht in Bestbesetzung

In der Gruppenphase hatte die DHB-Auswahl mit Siegen gegen die Ukraine (8:7), Schottland (5:2) und Litauen (6:2) den ersten Platz belegt und bereits am Freitag vorzeitig den Einzug ins Halbfinale und die damit verbundene Qualifikation für die WM 2011 in Polen perfekt gemacht.

Allerdings trat das deutsche Team, das zuletzt sechsmal in Folge den Titel geholt hatte, nicht in Bestbesetzung an. Seit diesem Jahr verzichtet der DHB bei allen Hallen-Turnieren auf seine A-Kaderspielerinnen. Daher spielte Herbert in Duisburg mit einer aus jungen Perspektivspielerinnen und Hallen-Spezialistinnen zusammengesetzten Mannschaft.

Nationalspielerin Böhmert hört auf

Bilder des Tages, 24. Januar
Juan "Lucky Luke" Del Potro, der Mann, der schneller schlägt als sein Schatten. Es reichte trotzdem nicht: Gegen Marin Cilic verlor er in fünf Sätzen
© Getty
1/7
Juan "Lucky Luke" Del Potro, der Mann, der schneller schlägt als sein Schatten. Es reichte trotzdem nicht: Gegen Marin Cilic verlor er in fünf Sätzen
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/2401/bilder-des-tages-24-01-rickdipietro-bob-hope-classic-andre-greipel-australian-open-juan-martin-del-potro-nba.html
Groovy, Baby! Die Cheerleader der Miami Heat machen in bunter Batik-Optik auf Oldschool
© Getty
2/7
Groovy, Baby! Die Cheerleader der Miami Heat machen in bunter Batik-Optik auf Oldschool
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/2401/bilder-des-tages-24-01-rickdipietro-bob-hope-classic-andre-greipel-australian-open-juan-martin-del-potro-nba,seite=2.html
Flieg Ricky, flieg! Rick DiPietro verhindert spektakulär einen Gegentreffer der NY Islanders, am Ende hieß es in der NHL aber dennoch 2:4 gegen die NJ Devils
© Getty
3/7
Flieg Ricky, flieg! Rick DiPietro verhindert spektakulär einen Gegentreffer der NY Islanders, am Ende hieß es in der NHL aber dennoch 2:4 gegen die NJ Devils
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/2401/bilder-des-tages-24-01-rickdipietro-bob-hope-classic-andre-greipel-australian-open-juan-martin-del-potro-nba,seite=3.html
Schampus ohne Ende: Andre Greipel, Sieger beim Radrennen Tour Down Under, zelebriert seinen Triumph standesgemäß
© Getty
4/7
Schampus ohne Ende: Andre Greipel, Sieger beim Radrennen Tour Down Under, zelebriert seinen Triumph standesgemäß
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/2401/bilder-des-tages-24-01-rickdipietro-bob-hope-classic-andre-greipel-australian-open-juan-martin-del-potro-nba,seite=4.html
Das Bob Hope Classic bietet nicht nur Golf auf Topniveau, sondern auch die traumhafte Kulisse von La Quinta, California
© Getty
5/7
Das Bob Hope Classic bietet nicht nur Golf auf Topniveau, sondern auch die traumhafte Kulisse von La Quinta, California
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/2401/bilder-des-tages-24-01-rickdipietro-bob-hope-classic-andre-greipel-australian-open-juan-martin-del-potro-nba,seite=5.html
A bunch full of awesome! Zur Geburtstags-Party von Denver-Nuggets-Maskottchen Rocky (h.) sind all seine Freunde gekommen
© Getty
6/7
A bunch full of awesome! Zur Geburtstags-Party von Denver-Nuggets-Maskottchen Rocky (h.) sind all seine Freunde gekommen
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/2401/bilder-des-tages-24-01-rickdipietro-bob-hope-classic-andre-greipel-australian-open-juan-martin-del-potro-nba,seite=6.html
Freie Bahn zum krachenden Dunk für Ty Lawson. Seine Denver Nuggets siegten in der NBA mit 116:110 gegen New Orleans Hornets
© Getty
7/7
Freie Bahn zum krachenden Dunk für Ty Lawson. Seine Denver Nuggets siegten in der NBA mit 116:110 gegen New Orleans Hornets
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/2401/bilder-des-tages-24-01-rickdipietro-bob-hope-classic-andre-greipel-australian-open-juan-martin-del-potro-nba,seite=7.html
 

Das könnte Sie auch interessieren
Martyna Trajdos hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere ein Grand-Slam-Turnier gewonnen

Trajdos gewinnt in Jekaterinburg

Sebastian Brendel und Jan Vandrey starten gut in die Weltcup-Saison

Kanu-Asse Brendel/Vandrey starten mit Rang zwei in Weltcup-Saison

Dirk Schimmelpfennig kann den "Unmut der Verbände sehr gut nachvollziehen"

Irritationen über Sportförderung 2018 - DOSB: "Unnötige Verzögerung"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.