BBL

Michael Meeks muss drei Spiele aussetzen

SID
Donnerstag, 21.01.2010 | 17:43 Uhr
Göttingens Trainer Patrick John muss drei Spiele auf Michael Meeks verzichten
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live

Nach der Tätlichkeit gegen Marko Scekic vom Meister Oldenburg wurde Forward Michael Meeks von Bundesligist BG Göttingen für drei Pflichtspiele gesperrt.

Bundesligist BG Göttingen muss für drei Pflichtspiele auf Forward Michael Meeks verzichten. Nach seiner Disqualifikation in der Partie bei den EWE Baskets Oldenburg wegen einer Tätlichkeit wurde der 37-Jährige gesperrt und muss zudem eine Geldstrafe in Höhe von 2500 Euro bezahlen. Er hatte dem Oldenburger Marko Scekic ins Gesicht geschlagen.

Skyliners trennen sich von Calhoun

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung