Freitag, 01.01.2010

Alternative Jahresvorschau: So läuft 2010

Klare Schwalbe von Delling!

Dieter Hoeneß in Afrika, Felix Magath in Liverpool und Jens Lehmann in Rage: Das kommende Sportjahr ist voller Höhepunkte. Mit dabei: Die Schnupf-WM in Oberlauterbach, ein Interview von Kevin Kuranyi, ein Angriff auf Michael Schumacher und Ivica Olic auf Abwegen...

Jens Lehmann findet, Günter Netzers Ex-Frau sei doch etwas zu theatralisch
© Getty
Jens Lehmann findet, Günter Netzers Ex-Frau sei doch etwas zu theatralisch

Januar: Was tun mit den VW-Millionen? Weil er auf dem Transfermarkt schon immer eher zur Avantgarde zählte, fährt Wolfsburgs Manager Dieter Hoeneß persönlich nach Angola zum Afrika-Cup: Drei Insider-Tipps stehen am Ende zwar in seiner Expertise, eine Verpflichtung aber kommt nicht zustande. Die Herren Drogba, Essien und Eto'o wollen partout nicht nach WOB. Plan B: Angeblich ist Hoeneß auch an drei jungen Brasilianerinnen dran - der Volkswagen-Vorstand ist ganz Ohr...

Februar: Raus aus den Schulden! Mit Schnusenberg und Tönnies wirft Magath auch die letzten beiden wahlberechtigten Schalker noch schnell aus dem geöffneten Transferfenster. Der Verein schreibt damit endlich wieder königsblaue Zahlen, und auch sportlich läuft's nicht schlecht: Mit 1:0, 1:0 und 1:0 ballert sich Schalke an die Tabellenspitze. Drei Mal heißt der Torschütze: Kevin Kuranyi.

Bei den olympischen Winterspielen in Vancouver indes hat Martin Schmitt Probleme mit der Anfahrtshocke, Felix Neureuther beendet seine Karriere und arbeitet mit sofortiger Wirkung als Crash-Test-Dummy bei Volvo, und Claudia Pechstein wird im Wok zwar immerhin noch ordentliche Achte, muss aber erst das Ergebnis der B-Probe abwarten...

Das schlaucht! Ivica Olic auf den letzen Metern des Berlin-Marathons
Das schlaucht! Ivica Olic auf den letzen Metern des Berlin-Marathons
© Getty

März: Auftakt der Formel-1-Saison in Bahrain! Die Gruppe italienischer Anarchisten, die zuvor schon Berlusconi und Papst Benedikt angefallen hatte, setzt noch einen drauf und bewirft Michael Schumacher mit einem Wackelkopf von Rubens Barrichello. Schumi kann zwar im Dienstwagen entkommen, die Flucht wird später aber für ungültig erklärt, weil er vorher heimlich nachgetankt hatte.

Währenddessen gibt Kevin Kuranyi der "SZ" ein ziemlich grundlegendes Interview. Die Kernthese lautet: Der DFB hat keine Philosophie und kauft außerdem falsch ein. Darauf Bierhoff: "Das wird er bedauern!" Und wieder Kuranyi: "Moment mal! Bei Februar steht ja, ich sei nicht mal wahlberechtigt..."

April: Meister der Herzen? Weil Magath gar kein Herz hat, holt sich Schalke schon vorzeitig mit einem 1:0-Sieg gegen Hannover am 32. Spieltag den Titel. Noch auf der Meisterfeier bestätigt er freilich die Gerüchte und verkündet seinen Abschied: Er wird Trainer, Manager und Oberbürgermeister von Liverpool. Um wenigstens die Champions-League-Quali nicht zu gefährden, beurlauben die Bayern Louis van Gaal und holen für die letzten beiden Spiele Otto Rehhagel auf die Bank. Ein Freundschaftsdienst. Nur für zwei Spiele. Als Kandidat für die nächste Saison gilt Ralf Rangnick...

Mai: Europa-League-Endspiel in Hamburg: Weil Ze Roberto vor dem leeren Tor böse von einer Papierkugel gefoult wird, verliert der HSV in der Verlängerung gegen Werder Bremen. Zum eigentlichen Skandal aber wird die Co-Moderations-Premiere von Netzer-Nachfolger Jens Lehmann in der ARD. Nach der ersten flapsigen Bemerkung von Gerhard Delling reißt Lehmann ihm die Brille von der Nase, wirft seine Schuhe auf das Studio-Dach und pinkelt in den Ü-Wagen. Bei Kerner wundert er sich später über die allgemeine Empörung: "Klare Schwalbe vom Delling! Außerdem hat er mich provoziert."

Juni: WM in Südafrika! "Die Damen mögen das entschuldigen", sagt Diego Maradona im Siegesrausch nach einem, auch in der Höhe verdienten, 1:0-Sieg (84., Bolatti) im Gruppenspiel gegen Südkorea. Und dann verliert er noch ein paar Worte über Fellatio und Prostitution. Der VW-Vorstand ist ganz Ohr, Kuranyi fragt sich, was Fellatio bedeutet, und Podolski gibt ein grundsätzliches Interview in der "FAZ". Die Kernthese lautet: "Ole, Ole!" Halb so wild eigentlich, von Michael Ballack setzt es dennoch vorsorglich ein paar Backpfeifen. Trotzdem wird Deutschland im Endspiel gegen Holland natürlich Weltmeister, woraufhin Jogi Löw ziemlich unerwartet seinen Rücktritt als Bundestrainer bekannt gibt. Er nutzt den dramaturgischen Effekt des letzten Vorhangs und strickt damit an seiner eigenen Legende - die er sich wenig später als Vereinstrainer freilich wieder vollkommen ruiniert.

Juli: Skandal bei der Tour de France! Der schwelende Streit zwischen Armstrong und Contador eskaliert nach der Ankündigung des Spaniers, er wolle seinem Kontrahenten bei der ersten Bergankunft gehörig in die Suppe spucken. "Dann piss' ich dir in die Doping-Probe", droht darauf Armstrong - und es kommt auf der Strecke zu Handgreiflichkeiten. Lachender Dritter wird ein Außenseiter, der sich eigentlich nur über den Sommer fit halten wollte:  Ivica Olic fährt am Col du Tourmalet ins Gelbe...

August: Außer einem nervtötenden Transfergerangel zwischen Klaas-Jan Huntelaar und dem VfB Stuttgart: nix los! Seit Christoph-Daum-Witze out sind, lohnt sich noch nicht einmal der Hinweis auf die Schnupf-WM in Oberlauterbach. Immerhin: Bei der Schwimm-EM in Budapest holt sich Olic Gold über die 400 Meter Lagen.

September: Olic schlägt auch noch den Raab und gibt der "Welt" ein grundlegendes Interview. Seine Kernthese: "Wichtig ist nur die Mannschaft." Weil er die Zitate nicht von den Bayern autorisieren ließ, wird er von Karl-Heinz Rummenigge zum Rapport bestellt - und wenig später zum Mannschaftskapitän befördert.

Auch Norbert Haug ist als Kind mal in den Zaubertrank gefallen
Auch Norbert Haug ist als Kind mal in den Zaubertrank gefallen
© Getty

Oktober: Endlich erscheint das lang erwartete Buch von Jan Ullrich. Titel: "Hab' ich nicht!", Untertitel: "War ich nicht!", Kernthese: "Bin als Kind in den Zaubertrank gefallen."

November: Mit vier Runden Vorsprung gewinnt Michael Schumacher den Großen Preis von Abu Dhabi und wird souverän Weltmeister. Keine große Sache für den Champ, nur Mercedes-Chef Norbert Haug gibt ein grundsätzliches Interview. Kernthese: Ich habe nun alles erreicht. Ich fühle eine große Leere. Ich setze mir deshalb neue Ziele: Vollbeschäftigung aller Deutschen bei Daimler, Schwäbisch als Weltsprache und 15 Kilo in 8 Wochen!

Dezember: Am 6. Dezember kommt der Nikolaus, am 16. fliegt Jogi Löw bei den Bayern, und am 24. gesteht der Weihnachtsmann in seiner neu erschienen Biographie die Einnahme vom Crystal Meth. Millionen Eltern sind empört, nur Boris Becker solidarisiert sich via "Bild"-Zeitung sofort: "Ich weiß, was es heißt, derart im Fokus der Öffentlichkeit zu stehen." Italienische Anarchisten werfen ihm daraufhin den Besen einer mannstollen Russin ins Gesicht und geben auf SPOX ein grundlegendes Interview mit der Kernthese: "Ein frohes und gesundes Jahr 2011!"

Der große Jahresrückblick bei SPOX

Stefan Moser

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.