Adam Minoprio neuer Matchrace-Weltmeister

SID
Samstag, 05.12.2009 | 18:53 Uhr
Adam Minoprio (r.) freut sich über den Titel
© Getty
Advertisement
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Bereits nach dem Halbfinale des Monsoon Cup in Malaysia hat der erst 24 Jahre alte neuseeländische Segler Adam Minoprio den Titel bei der World Match Racing Tour sicher.

Der Neuseeländer Adam Minoprio hat die Match-Racing-Weltmeisterschaft gewonnen.

Der Segler sicherte sich den Titel beim Monsoon Cup in Malaysia, der letzten von neun Stationen auf der World Match Racing Tour.

Verfolger Mirsky verpasste die Vorschlussrunde

Der 24-Jährige machte den Titel durch das Erreichen des Halbfinales beim Monsoon Cup klar, da Verfolger Torvar Mirsky die Vorschlussrunde verpasste.

Mirsky war als Zweiter der Tour in die letzten Rennen gegangen.

Mit seinem Black Match Racing Team kann Minoprio am Sonntag nun auch noch den Monsoon Cup gewinnen.

Gegner im Finale ist der Brite Ben Ainslie (Team Origin). Im Halbfinale setzte sich Minoprio gegen Titelverteidiger Peter Gilmour durch, der zuvor Mirsky ausgeschaltet hatte.

Mehrsport: News & Gerüchte

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung