Boll fordert Asiens Asse heraus

SID
Freitag, 16.10.2009 | 09:59 Uhr
Aktuell Nummer vier der Welt: Tischtennis-Ass Timo Boll
© sid
Advertisement
William Hill World Championship
Live
World Darts Championship: Tag 2
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12

Timo Boll will nach der erfolgreichen Heim-EM nun beim Weltcup in Moskau die asiatischen Weltklasse-Spieler in ihre Schranken weisen. Im letzten Jahr verlor er erst im Finale.

Nach der erfolgreichen Heim-EM in Stuttgart fordert Timo Boll erstmals seit acht Monaten wieder Asiens Tischtennis-Asse heraus.

Der zehnmalige Europameister ist beim von heute bis Sonntag in Moskau stattfindenden Weltcup hinter dem Chinesen Ma Long an Position zwei gesetzt. Bei dem mit 150.000 Dollar dotierten Turnier, das Boll bereits zweimal gewann, startet aus deutscher Sicht zudem Dimitrij Ovtcharov (Charleroi).

Die Auslosung am Donnerstagnachmittag ergab, dass Boll in der Gruppe zwei gegen Joo Se Hyuk (Südkorea), Kalinikos Kreanga (Griechenland) und Alexei Smirnow (Russland) antreten muss.

Ovtcharov muss gegen Europameister ran

Ovtcharov bekommt es in der Gruppe vier mit Europameister Michael Maze (Dänemark), Jun Mizutani (Japan) und Chuang Chih Yuan (Taiwan) zu tun. Die beiden Besten der vier Gruppen erreichen das Viertelfinale.

"Es ist wichtig, dass ich bei einem so hochkarätigen Turnier eine Rückmeldung über meinen Leistungsstand durch die Spiele gegen die asiatischen Topspieler erhalte", sagte Boll. Zuletzt hielt der Linkshänder die Asiaten Ende Februar bei seinem Turniersieg in Katar in Schach. Anschließend setzte ihn eine Rückenverletzung wochenlang außer Gefecht.

Finalniederlage gegen Wang Hao im letzten Jahr

Auf die vermeintlich stärksten Gegner muss der 28-Jährige in der Luschniki-Sporthalle "Freundschaft" allerdings verzichten. Weltmeister Wang Hao, Vize Wang Liqin und Olympiasieger Ma Lin blieben im Reich der Mitte.

Im vergangenen Jahr in Lüttich scheiterte Boll erst im Finale an Wang Hao. Dass es dadurch in Moskau nicht automatisch zum Sieg reicht, bewies die EM in Stuttgart, als der Topspieler von Borussia Düsseldorf im Halbfinale am späteren Europameister Michael Maze scheiterte.

Ovtcharov, der bei seinem Debüt im Vorjahr das Viertelfinale erreichte, will nach seinem frühen EM-Aus vor allem Wiedergutmachung betreiben.

Alles zum Mehrsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung