Florett-Herren müssen sich mit Silber begnügen

SID
Dienstag, 06.10.2009 | 20:39 Uhr
Benjamin Kleibrink wurde in Peking 2008 Olympiasieger im Einzel
© Getty
Advertisement
NBA
Live
Lakers @ Cavaliers
NHL
Live
Penguins @ Golden Knights
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
Mubadala World Tennis Championship: Tag 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12

Die Florettfechter haben in Antalya den erhofften WM-Titel verpasst. Im Finale mussten sich Benjamin Kleibrink und Co. Italien geschlagen geben. Die Säbeldamen wurden Achte.

Der verflixte "Silberfluch" hält an, WM-Gold bleibt für die deutschen Florettfechter unerreichbar. Olympiasieger Benjamin Kleibrink, der WM-Dritte Peter Joppich, Sebastian Bachmann und Dominik Behr scheiterten beim Sturmlauf auf den ersehnten Titel zum vierten Mal nacheinander an der allerletzten Hürde. Das deutsche Quartett des Bundestrainers Uli Schreck verlor wie im Vorjahr gegen Italien im dramatischen Finale hauchdünn 41:45.

"Man hat gemerkt, dass uns einige harte Kämpfe in den Beinen steckten. Es ist schade für die Jungs, aber Vize-Weltmeister - das nehmen wir gerne mit. Wir starten einen neuen Anlauf", sagte Schreck, und auch die Enttäuschung bei Sportdirektor Manfred Kaspar hielt sich in Grenzen: "Super, dass es wieder für das Finale gereicht hat. Unser Medaillensatz ist komplett. Nur schade, dass es wieder kein Gold wurde."

Für den Deutschen Fechter-Bund war es nach dem WM-Titel für Säbelfechter Nicolas Limbach und Bronze für Joppich im Einzel schon die dritte Medaille. Die Säbeldamen landeten am ersten Tag der Mannschaftswettbewerbe auf Rang acht.

Italiener eine Nummer zu groß

Die italienischen Weltklassefechter um Weltmeister Andrea Baldini erwiesen sich als einen Hauch stärker als die deutsche Equipe. Im zweiten Gefecht zog Baldini gegen Bachmann auf 9:3 davon, aber Kleibrink punktete mit 10:6 gegen den dritten Mann Simone Vanni.

Mit einem 10:3 gegen Vanni stellte Joppich dann auf 25:23 sogar zwischenzeitlich die Zeichen auf Sieg, ehe sich doch die Klasse der Italiener durchsetzte und Baldini gegen Joppich die entscheidenden Treffer setzte.

Stotterstart am Morgen

Bereits das Halbfinale hatte jede Menge Nervenkitzel geboten. Ein überragender Joppich übernahm gegen den EM-Zweiten Russland beim Stand von 30:35 von Kleibrink und legte im letzten Gefecht mit einem 12:4 eine großartige Aufholjagd zum Endstand von 42:40 hin.

Es lief plötzlich wie geschmiert, dabei hatten Kleibrink (Tauberbischofsheim), Joppich (Koblenz), Bachmann (Bonn) und Behr (Tauberbischofsheim) am frühen Morgen einen Stotterstart erwischt. Gegen Österreich quälte sich das Quartett von Trainer Uli Schreck, selbst Mannschafts-Olympiasieger von 1992, gewann aber 45:39.

Gegen Polen im Viertelfinale kam Kleibrink endlich richtig in Schwung, er verwandelte mit ruhiger Hand und der Wut nach seiner Einzelpleite im Bauch gleich zweimal Rückstände in Führungen. Am Ende stand ein 43:37, das durch Joppich besiegelt wurde.

Säbeldamen sorgen für Lichtblick

Die Säbeldamen sorgten für einen Lichtblick, mehr war nicht drin. Alexandra Bujdoso (Koblenz), Stefanie Kubissa, Anna Limbach (beide Dormagen) und Sibylle Klemm (Tauberbischofsheim) mussten im Viertelfinale dem Olympia-Vierten Russland mit 36:45 den Sprung in de Medaillenrunde überlassen. Niederlagen gegen den Olympia-Dritten USA (33:45) und Polen (28:45) folgten.

Es stand aber immerhin am Ende ein viel besseres Ergebnis zu Buche als beim WM-Debakel von 2007 in St. Petersburg (16.). "Platz acht spiegelt unser derzeitiges Leistungsvermögen wider", sagte ein zufriedener Disziplin-Bundestrainer Eero Lehmann.

Am Mittwoch wollen die Degenherren um den im Einzel früh gescheiterten Sven Schmid eine weitere Medaille holen. Zudem steht die Damenflorett-Konkurrenz auf dem Programm.

News und Hintergründe zum Mehrsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung