Oldenburg mit Heimsieg in neue Saison

SID
Samstag, 10.10.2009 | 18:11 Uhr
Oldenburg steigerte sich gegen Bamberg in der zweiten Hälfte und siegte letztlich souverän
© Getty
Advertisement
NBA
Celtics @ Bulls
Basketball Champions League
Oostende -
Bonn
NBA
76ers @ Timberwolves
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
NBA
Jazz @ Cavaliers
ACB
Barcelona -
Gran Canaria
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
ACB
Montakit Fuenlabrada -
Iberostar Tenerife
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics

Der deutsche Basketball-Meister EWE Baskets Oldenburg ist mit einem Heimsieg über die Brose Baskets in die neue Saison der Bundesliga gestartet.

Das Team von Trainer Predrag Krunic setzte sich mit 67:55 (30:34) gegen die Brose Baskets Bamberg durch. Damit sind die Niedersachsen Dritter hinter Ludwigsburg und Braunschweig.

Der Vorjahresvierte Bamberg, den Oldenburg im vergangenen Playoff-Halbfinale 3:0 bezwungen hatte, belegt Platz 14.

In der mit 3148 Zuschauern ausverkauften Halle war Ruben Boumtje Boumtje mit 15 Punkten und 9 Rebounds der überrangende Spieler bei den Gastgebern.

Die Bamberger, die einen Blitzstart (20:10) erwischten und nach der verdienten Halbzeitführung einbrachen, hatten ihren besten Werfer in Brian Roberts, der 13 Punkte erzielte.

Auftaktsiege für Bonn und Braunschweig

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung