DVV-Herren gegen Polen, Serbien und Kanada

SID
Mittwoch, 28.10.2009 | 21:11 Uhr
Schwere Aufgaben warten auf die DVV-Herren
© sid
Advertisement
NHL
Capitals @ Islanders
NBA
Celtics @ Bulls
Champions Hockey League
Brünn -
Jyväskylä
Champions Hockey League
Zürich -
Liberec
Basketball Champions League
Oostende -
Bonn
NBA
76ers @ Timberwolves
World Championship Boxing
Jeff Horn vs Gary Corcoran
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 1
European Challenge Cup
Pau -
Agen
NBA
Lakers @ Cavaliers
NHL
Penguins @ Golden Knights
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 Session 1
NHL
Jets @ Islanders
ACB
Montakit Fuenlabrada -
Iberostar Tenerife
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics

Alles andere als ein Spaziergang wartet auf die deutschen Volleyballer in der WM-Vorrunde. Das DVV-Team erwischte die schwerste Gruppe und trifft auf Polen, Serbien sowie Kanada.

Deutschlands Volleyballer haben bei der Auslosung für die WM-Endrunde in Italien (24. September bis 10. Oktober 2010) die schwerste Vorrundengruppe erwischt.

Das Team von Bundestrainer Raul Lozano trifft in Triest in Gruppe F auf Europameister Polen, den EM-Fünften Serbien und Kanada. Ziel des bei der WM 2006 auf Platz neun gelandeten deutschen Teams ist mindestens ein Platz unter den besten Acht.

"Haben stärkste Gruppe erwischt"

"Wir haben mit die stärkste Gruppe erwischt. Aber bei der WM kann man sich ohnehin nicht die Gegner aussuchen. Wir müssen den Erfolg erzwingen", sagte Verbandschef Werner von Moltke nach der Auslosung in Rom.

Gegen Vizeweltmeister Polen hatte das deutsche Team bei der EM im vergangenen Monat zuletzt 1:3 verloren, mit Serbien ist der EM-Sechste auf Augenhöhe und Kanada ist der Außenseiter in der Gruppe.

Für die zweite Runde, die in sechs Dreiergruppen gespielt wird, qualifizieren sich jeweils die drei Erstplatzierten der Vorrundengruppen.

Deutschland würde dann in Ancona oder Catania spielen.

Vier Gruppensieger im Halbfinale

Abermals scheiden nach dieser Phase die Gruppenletzten aus der WM aus, die anderen Teams ziehen in die dritte Runde in Rom und Florenz ein und bilden insgesamt vier Dreiergruppen.

Die vier Gruppensieger bestreiten das Halbfinale, die Zweitplatzierten spielen um die Plätze fünf bis acht, die Drittplatzierten ermitteln die Plätze neun bis zwölf.

Mareen Apitz - so schön ist Volleyball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung