Bamberg erreicht Gruppenphase im Europacup

SID
Mittwoch, 28.10.2009 | 21:51 Uhr
Predrag Suput war mit 15 Punkten Bambergs Bester
© sid
Advertisement
BSL
Anadolu Efes -
Sakarya
NBA
Celtics @ Bulls
Basketball Champions League
Oostende -
Bonn
NBA
76ers @ Timberwolves
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
NBA
Jazz @ Cavaliers
ACB
Barcelona -
Gran Canaria
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
ACB
Montakit Fuenlabrada -
Iberostar Tenerife
NBA
Mavericks @ Hawks

Die Brose Baskets Bamberg haben trotz einer 65:67-Niederlage bei KK Buducnost Podgorica aus Mazedonien die Gruppenphase im Europacup erreicht.

Bundesligist Brose Baskets Bamberg ist Pokalsieger Alba Berlin und Vizemeister Telekom Baskets Bonn in die Gruppenphase des Europacups gefolgt.

Dem Ex-Meister genügte dafür eine knappe 65:67 (30:28)-Niederlage im Qualifikations-Rückspiel des EuroCups bei KK Buducnost Podgorica in Mazedonien.

Das Hinspiel hatten die Brose Baskets mit 64:61 gewonnen.

Bester Werfer auf Seiten der Bamberger war Predrag Suput mit 15 Punkten. Die Auslosung der Gruppenphase findet am Freitag statt.

Artland Dragons trotz Niederlage an der Spitze

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung