Basketball

Bamberg erreicht Gruppenphase im Europacup

SID
Mittwoch, 28.10.2009 | 21:51 Uhr
Predrag Suput war mit 15 Punkten Bambergs Bester
© sid

Die Brose Baskets Bamberg haben trotz einer 65:67-Niederlage bei KK Buducnost Podgorica aus Mazedonien die Gruppenphase im Europacup erreicht.

Bundesligist Brose Baskets Bamberg ist Pokalsieger Alba Berlin und Vizemeister Telekom Baskets Bonn in die Gruppenphase des Europacups gefolgt.

Dem Ex-Meister genügte dafür eine knappe 65:67 (30:28)-Niederlage im Qualifikations-Rückspiel des EuroCups bei KK Buducnost Podgorica in Mazedonien.

Das Hinspiel hatten die Brose Baskets mit 64:61 gewonnen.

Bester Werfer auf Seiten der Bamberger war Predrag Suput mit 15 Punkten. Die Auslosung der Gruppenphase findet am Freitag statt.

Artland Dragons trotz Niederlage an der Spitze

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung