Segeln

16-Jährige startet Segel-Tour um die Welt

SID
Sonntag, 18.10.2009 | 14:31 Uhr
Die 16-jährige Jessica Watson will die jüngste Weltumseglerin aller Zeiten werden
© sid
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Die 16 Jahre alte Jessica Watson ist am Sonntag aufgebrochen, um in etwa acht Monaten die Welt zu umsegeln. In den Niederlanden plant eine 14-Jährige ebenfalls eine Welt-Tour.

Die 16-jährige Australierin Jessica Watson ist am Sonntagmorgen auf den Tag genau sieben Monate vor ihrem 17. Geburtstag zu ihrer Solo-Weltumseglung aufgebrochen. Um 09.49 Uhr Ortszeit (00.49 Uhr MESZ) verließ das Mädchen an Bord der Ella s Pink Lady die Andrew Short Marina im weltberühmten Sydney Harbour.

Die Reise, die nach acht Monaten und 23.000 Seemeilen (rund 38.000 Kilometer) wieder in Sydney enden soll, führt Watson zunächst an der Westküste Neuseelands entlang Richtung Norden. Von dort geht es an den Fidschi-Inseln und Samoa vorbei über den Pazifik.

Umrundet werden müssen laut Reglement die Südspitze Südamerikas und das südafrikanische Kap Horn, das Jessica Watson den "Mount Everest des Hochseesegelns" nennt. Das Mädchen muss auf seiner Reise an Bord seiner Zehn-Meter-Yacht alle Längengrade kreuzen und wenigstens einmal den Äquator überqueren.

Ankunft für Mai oder Juni 2010 geplant

Sollte Watson ihren Zeitplan einhalten, wäre sie bei der Zielankunft im Mai oder Juni 2010 die jüngste Weltumseglerin der Geschichte. Bisher hält diesen Rekord der Brite Michael Perham, der am 27. August 2009 im Alter von 17 Jahren und 164 Tagen nach einer neunmonatigen Reise wieder in seinem Heimathafen Portsmouth angekommen war und als nächstes Ziel die Olympia-Teilnahme 2012 in London anpeilt.

Zuvor hatte sich der Amerikaner Zac Sunderland nur knapp sechs Wochen über den Rekord freuen dürfen. Er war am 16. Juli 2009 nach immerhin 13 Monaten auf See wieder im kalifornischen Marina del Rey eingelaufen - im Alter von 17 Jahren und 229 Tagen.

14-Jährige muss noch auf Starterlaubnis warten

Ihnen allen könnte schon bald die 14-jährige Niederländerin Laura Dekker den Rang ablaufen, die allerdings noch auf die Startfreigabe durch die Behörden warten muss. Das Familiengericht in Utrecht hatte den Teenager kürzlich für zwei Monate unter staatliche Aufsicht gestellt, um zu testen, ob sie in der physischen und psychischen Verfassung für eine Solo-Weltumseglung ist. Am 26. Oktober erfolgt eine weitere Anhörung.

Der Fall hatte in den vergangenen Wochen für eine hitzige öffentliche Diskussion in den Niederlanden gesorgt. Besonders die Rolle der geschiedenen Eltern, die das Vorhaben ihrer Tochter vehement unterstützen, ist umstritten.

Während Kinderschützer vor den negativen Auswirkungen der auf zwei Jahre angelegten Reise auf die Entwicklung des Teenagers warnen, spricht die Familie von der Verwirklichung eines Traumes ihrer Tochter.

Alle News und Informationen zum Mehrsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung