Leichtathletik-WM

"Nächster Halt: die Schallmauer!"

SID
Freitag, 21.08.2009 | 15:01 Uhr
Doppel-B: Usain Bolt zelebriert seinen zweiten Weltrekord in Berlin zusammen mit Berlino, dem Bär
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Nächstes Rennen - nächster Weltrekord: Wieder einmal versetzt Usain Bolt die Welt ins Staunen und schlägt seinen eigenen Weltrekord beim 200m-Rennen. Die Pressestimmen zum "Außerirdischen".

JAMAIKA

"Jamaica Gleaner": "Bolt zertrümmert wenige Tage nach dem Rekord über 100 m auch den über die 200 m."

"Jamaica Observer": "Bolt holt sich das fanatastische Double. Jamaicas Supermann überrascht sich mit unvorstellbaren 19,19 Sekunden über die 200 m selbst und stellt den nächsten Weltrekord auf. Er hatte das Rennen bereits nach 100 Metern gewonnen. Mit ausgestreckter Zunge schlug er sich feiernd auf die Brust, als er die Zeit sah."

USA

"New York Times": "Bolt läuft mit einem weiteren Weltrekord davon. Das Kopfschütteln hält an. Es ist das Usain-Bolt-Syndrom und es ist nach den Läufen Bolts zum Ritual geworden. Es ist, als ob die Uhr nur für ihn läuft und ihm Zeiten gestattet, die immer mehr den Bezug zu den Rekorden seiner Vorgänger verlieren."

"Los Angeles Times": "Bolt zerschmettert den Weltrekord. Mit den 19,19 Sekunden hat Bolt den Sport auf eine Ebene wie einst Florence Griffith-Joyner gehoben, auf der ein Sprinter eher Lichtjahre als Hundertstel Sekunden vor der Vergangenheit und der Gegenwart liegt."

"USA Today": "Bolt zerschreddert die 200-Meter-Zeit. Der verspielte Jamaikaner rannte einst unvorstellbare 19,19 Sekunden."

ENGLAND

"The Guardian": "Der Blitz schlug zum zweiten Mal ein. Was soll man dazu sagen? Bolt brach den Rekord nicht einfach nur, er zerstörte ihn, in dem er 0,11 Sekunden schneller rannte als vor einem Jahr in Peking."

"The Times": "Ein weiterer Tag, ein weiteres Wunder. Usain Bolt setzt seine Gewohnheit fort, außergewöhnliche Dinge mit der Entspanntheit eines Mannes auf der Suche nach einer Hängematte zu tun."

"The Sun": "Erst holte sich Bolt den Rekord über 200 Meter in 19, 19 Sekunden - und dann scherzte er, er wolle den Ritterschlag. Der Jamaikaner zerstörte seinen eigenen Rekord, den er vor einem Jahr in Peking aufgestellt hatte."

ITALIEN

"Gazzetta dello Sport": "Extra-Bolt. Er ist eine Legende. Bolt holt sein zweites Gold in Berlin. Jetzt kann er nur noch gegen Autos laufen."

"Corriere dello Sport": "Super-Usain. Ein zweites Gold, das für lange Zeit ein Rekord bleiben wird. Ein Jahr nach Peking schenkt uns Bolt eine weitere Perle. Er beendet den 200-m-Lauf mit dem sechsten Weltrekord."

"Tuttosport": "Bolt steht über allen. Seine Rekorde machen einen sprachlos. Bolt beweist wieder einmal, dass er ein Außerirdischer der Leichtathletik ist. Jetzt können seine Konkurrenten nur noch zuschauen und staunen, was er in den nächsten Jahren noch alles leisten wird."

"Corriere della Sera": "Bolt der Rekorde. Der Jamaikaner bestätigt alle Erwartungen und enttäuscht seine Fans nicht. Nach Peking hat Bolt erneut bewiesen, dass er der schnellste Mensch der Welt ist. Seine Rivalen sind ohne Chance."

SPANIEN

"El Mundo Deportivo": "Maschine Bolt. Der Jamaikaner zermahlt auch den 200-Meter-Weltrekord in einer neuen magischen Vorstellung."

"Marca": "Vier Tage nach dem Weltrekord in 100 Metern, lässt Bolt den gesamten Planeten mit offenem Mund dastehen. Er ist ein Außerirdischer. Usain Bolt blendet wiederholt die Welt in Berlin."

"AS": "Bolt wiederholt. Usain Bolt ist die neue Grenze. Es sind nicht nur Rekorde. Er läuft gegen sich selbst ohne Konkurrenz." "Sport": "Bestialisch! Usain Bolt, der König Midas der modernen Leichathletik eroberte mit neuem Weltrekord seine zweite Goldmedaille in Berlin."

"El Pais": "Nächster Halt: die Schallmauer! Den Journalisten gehen die Superlativen aus."

"La Razon": "Bolt flog über die Bahn. Bolt schlägt Bolt. Die Distanz zwischen Gold und Silber ist die größte der Geschichte."

"Publico": "Bolt - eine Kugel in Berlin."

FRANKREICH

"L´Equipe": "Mister 200.000 Bolt. Es stellt langsam die Frage nach dem Limit von Usain Bolt. Ist es bei dem Jamaikaner die Überschallgeschwindigkeit? Wenn er im selben Takt bleibt, ist er in zwei Jahren unter 19 Sekunden. Wir merken uns den Termin."

"Le Figaro": "Bolt macht es! Er schrieb am Donnerstagabend wieder ein kleines Stück Geschichte. Vier Tage nach seinen überschallartigen 100 Metern verbesserte der Jamaikaner seinen Rekord über die 200 Meter."

NIEDERLANDE

"Algemeen Dagblad": "Großartiger Bolt - 19,19! Bolt wieder schneller als Bolt."

"De Telegraaf": "Bolt macht es wieder. Das Ergebnis stand schon vorher fest, weil sich der amerikanische Titelverteidiger Tyson Gay wegen einer Verletzung abgemeldet hatte."

De Volkskrant: "Bolt übertrifft wieder alle Erwartungen."

ÖSTERREICH

"Kurier": "19,19 Sekunden. Wieder hat der Ausnahmeathlet aus der Karibik einen Weltrekord - noch dazu seinen eigenen von Peking vor einem Jahr - lächerlich gemacht. 19,19 Sekunden - satte elf Hundertstel ist Bolt schneller als Bolt 2008."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung