Paderborn-Profi Felton in den Kopf geschossen

SID
Freitag, 14.08.2009 | 14:30 Uhr
Advertisement

Lavelle Felton, Profi des BBL-Klubs Paderborn Baskets, ist in den USA angeschossen worden. Er unterlag im Krankenhaus anscheinend seinen schweren Verletzungen.

Schockierende Nachricht für den Basketball-Bundesligisten Paderborn Baskets: Dem ehemaligen Spieler Lavelle Felton, der in der vergangenen Saison wesentlich am Einzug der Ostwestfalen in die Playoffs beteiligt war, wurde an einer Tankstelle in Milwaukee in den Kopf geschossen. Im Krankenhaus unterlag er anscheinend seinen schweren Verletzungen.

Feltons Stiefvater Ken McLean berichtete der US-Lokalzeitung "Journal Sentinel", dass die Ärzte den 29-Jährigen für klinisch tot erklärt hätten.

News und Hintergründe zum Basketball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung