Gay glaubt an weitere Bolt-Show in Berlin

SID
Montag, 20.07.2009 | 12:04 Uhr
Die beiden Sprint-Superstars. Der Weltjahresbeste Tyson Gay und Weltrekordler Usain Bolt
© Getty

Tyson Gay hält bei der WM in Berlin neue Weltrekorde seines Sprint-Konkurrenten Usain Bolt für möglich: "Ich bin mir ziemlich sicher, dass er das versuchen wird."

Dreifach-Weltmeister Tyson Gay geht knapp vier Wochen vor der Leichtathletik-WM in Berlin (15. bis 23. August) davon aus, dass Jamaikas Sprintstar Usain Bolt im Olympiastadion seine eigenen Weltrekorde angreifen will.

"Ich bin mir ziemlich sicher, dass er das versuchen wird", sagte der über 100m in 9,77 und 200m in 19,58 Sekunden an der Spitze der Weltrangliste 2009 stehende Amerikaner dem englischen Blatt Telegraph.

Bolt überzeugte in Paris

Bolt, der am Freitag bei der Golden League in Paris trotz Gegenwind und Regen glänzende 9,79 gelaufen war und auch über 200m in 19,59 unter schwierigen Bedingungen fast so schnell war wie Gay bei optimalem Wetter, sagte am Samstag selbst: "Bei der WM will ich der Welt zeigen, dass meine Leistungen des Vorjahres kein Witz waren."

Der 22-Jährige hatte 2008 bei Olympia in Peking über 100m in 9,69 und 200m in 19,30 Bestmarken aufgestellt und auch mit der 4x100-m-Staffel Jamaikas in Weltrekordzeit von 37,10 Sekunden gesiegt.

Bolts Zeit "nicht perfekt, aber gut genug"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung