Leichtathletik

Siebenkämpferin Kesselschläger hört auf

SID
Freitag, 24.07.2009 | 11:02 Uhr
Sonja Kesselschläger konnte 2003 das Mehrkampf-Meeting in Ratingen gewinnen
© Getty
Advertisement
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Siebenkämpferin Sonja Kesselschläger hat das Ende ihrer Karriere verkündet. Die Olympia-Sechste hatte sich nicht für die WM in Berlin qualifiziert.

Siebenkämpferin Sonja Kesselschläger beendet ihr Karriere.

Die nicht für die Heim-WM in Berlin (15. bis 23. August) qualifizierte Olympia-Sechste von Athen hört nach dem Mehrkampf-Meeting am 19./20. September im französischen Talence auf.

Kesselschläger: "Es wird Zeit, die Schinderei zu beenden"

"Ich habe für mich entschieden, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist. Außerdem signalisiert mir mein Körper hin und wieder, dass es Zeit wird, die Schinderei zu beenden", sagte die 31-jährige Neubrandenburgerin dem "Nordkurier" und betonte, es handle sich nicht um eine "Kurzschlussreaktion" wegen der verpassten WM-Qualifikation.

Kesselschläger, die von Trainer Klaus Baarck betreut wird, war viermal deutsche Hallenmeisterin im Fünfkampf und einmal Siebenkampf-Titelträgerin im Freien.

2003 gewann sie das Mehrkampf-Meeting in Ratingen. Als Nachwuchsathletin gewann sie Bronze bei U20- und U23-EM. Ihre Bestleistung steht bei 6311 Zählern.

Weltrekordler Storl fasziniert die Altmeister

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung