Leichtathletik

Sprint-Star Gay: WM-Generalprobe in Cottbus

SID
Tyson Gay ist amtierender Weltmeister über 100 und 200 Meter
© Getty

Beim 20. Cottbuser Meeting wird Sprintstar Tyson Gay seinen letzten Lauf vor der WM bestreiten. Der dreifache Weltmeister führt die Jahresweltrangliste über 100m und 200m an.

Dreifach-Weltmeister Tyson Gay wird sein letztes Rennen vor der Leichtathletik-WM in Berlin (15. bis 23. August) beim 20. Cottbuser Meeting in der Lausitz bestreiten.

Der große Herausforder von Olympiasieger Usain Bolt (Jamaika) startet einen Tag vor seinem 27. Geburtstag am 8. August mit der 4x100m-Staffel der US-Amerikaner im Stadion des Cottbuser Sportzentrums.

Gay führt sowohl über 100m (9,77 Sekunden) als auch über 200m (19,58) die Jahres-Weltrangliste an und hofft bei der WM im Berliner Olympiastadion auf einen ähnlichen Ausgang wie bei den Titelkämpfen 2007 in Osaka. Damals heimste der Athlet aus Lexington/Kentucky über 100m, 200m und 4x100m gleich drei Weltmeistertitel ein.

Unter 200.000 Dollar läuft bei Bolt nichts

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung