Turnen

Hambüchen belegt beim Japan-Cup Platz zwei

SID
Sonntag, 19.07.2009 | 13:21 Uhr
Fabian Hambüchen belegte beim Japan-Cup den zweiten Platz
© Getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Fabian Hambüchen ist beim Japan-Cup nur knapp am Sieg vorbeigeturnt. Der Mehrkampf-Europameister musste sich lediglich dem Japaner Kohei Uchimura geschlagen geben.

Reck-Weltmeister Fabian Hambüchen (Niedergirmes) ist beim Japan-Cup im Mehrkampf knapp am Sieg vorbeigeturnt.

Der Mehrkampf-Europameister musste sich mit 92,1 Punkten nur dem japanischen Olympia-Zweiten Kohei Uchimura (92,75 Punkte) geschlagen geben. "Es war mein bester Wettkampf seit der Olympiavorbereitung", sagte Hambüchen nach seiner guten Vorstellung.

Eugen Spiridonov landete auf Platz neun

Nach Platz fünf im Sprung kämpfte sich der 21-Jährige immer weiter nach vorne. An seinem Paradegerät, dem Reck, turnte Hambüchen trotz eines kleinen Fehlers die beste Übung. Eugen Spiridonov (Bous an der Saar) landete unterdessen mit 87,55 Zählern auf Platz neun.

Beim Kräftemessen der sechs besten Nationen der Olympischen Spiele in Peking hatte die deutsche Mannschaft um Hambüchen am Samstag in der Teamwertung mit 266,80 Punkten Platz drei hinter Japan (275,50) und China (273,85) belegt.

Turn-Weltverband erhöht Altersgrenze

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung