Sonstiges

DVV-Herren schaffen Sprung in die Endrunde

SID
Sonntag, 12.07.2009 | 22:27 Uhr
Raul Lozano konnte mit seinen Herren einen Erfolg erzielen
© Getty

Die Endrunde der Europaliga geht mit deutscher Beteiligung über die Bühne. Gegen Rumänien gewann die Herren-Nationalmannschaft 3:0 und gewann damit die Vorrundengruppe B.

Die deutsche Volleyball-Nationalmannschaft ist in die Endrunde der Europaliga eingezogen. Am Sonntag gewann die Auswahl des deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) die zweite Partie gegen Rumänien 3:0 (25:19, 25:20, 25:16) und steht damit als Sieger der Vorrundengruppe B fest.

Den ersten Vergleich am Samstag hatte das Team von Bundestrainer Raul Lozano 3:1 (25:18, 25:19, 23:25, 25:18) gegen die Mannschaft von Ex-Bundestrainer Stelian Moculescu gewonnen, der in Bamberg offiziell verabschiedet wurde.

Bei der dritten Teilnahme am Endturnier in Portimao/Portugal (17. bis 19. Juli) trifft die deutsche Auswahl auf den Gastgeber, Titelverteidiger Slowakei und Europameister Spanien.

News und Hintergründe zum Mehrsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung