Leichtathletik

Hinrichs gewinnt Goldmedaille bei U23-EM

SID
Denise Hinrichs holte sich die Goldmedaille im Kugelstoßen
© Getty

Denise Hinrichs hat bei der U-23-EM in Kaunas den ersten Titel für den DLV gesichert. Die Kugelstoßerin sicherte sich mit 19,18 Meter die Goldmedaille.

Kugelstoßerin Denise Hinrichs hat bei der U-23-EM der Leichtathleten im litauischen Kaunas den ersten Titel für Deutschland gewonnen.

Die 22-Jährige, die auch für die Heim-WM in Berlin qualifiziert ist (15. bis 23. August), siegte mit 19,18 Meter und vergoldete ihr Silber von 2007. Sie hatte bei ihrem Erfolg über einen Meter Vorsprung auf die zweitplatzierte Russin Irina Tarassowa (17,90).

Der Kreis schließt sich

"Heute schließt sich ein Kreis. Vor vier Jahren bin ich hier mit einem Meter Vorsprung schon U-20-Europameisterin geworden", sagte Hinrichs, die ihre Rückenverletzung überwunden hat.

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hofft in Kaunas auf rund ein Dutzend Medaillen, nachdem es vor zwei Jahren im ungarischen Debrecen 13 waren (4/6/3). Wegen ihrer WM-Vorbereitung auf Berlin sind knapp ein halbes Dutzend Top-Athleten allerdings nicht dabei.

Wettkampflan zur WM in Berlin

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung