Schwimmen

Peirsol schwimmt Weltrekord über 200m Rücken

SID
Sonntag, 12.07.2009 | 10:48 Uhr
Bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen gewann Aaron Peirsol drei Goldmedaillen
© Getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Aaron Peirsol hat bei den US-Trials zur Schwimm-WM seinen zweiten Weltrekord aufgestellt. Der dreimalige Olympiasieger verbesserte den Rekord über 200m Rücken auf 1:53,08 Minuten.

Aaron Peirsol hat bei den US-Ausscheidungen für die Schwimm-WM in Rom seinen zweiten Weltrekord aufgestellt.

Der dreimalige Olympiasieger von 2004 verbesserte über 200m Rücken die Marke auf 1:53,08 Minuten und war damit 86 Hundertstelsekunden schneller als sein Landsmann Ryan Lochte beim Olympiasieg in Peking. Lochte qualifizierte sich als Zweiter (1:54,21) ebenfalls für Rom (17. Juli bis 2. August).

Peirsol: "Für mich ist es kein Weltrekord"

Peirsol, der zuvor schon Weltrekord über die halbe Strecke geschwommen war, lag allerdings zwölf Hundertstel über der Zeit des 19 Jahre alten Japaners Ryosuke Irie im Mai.

Der Weltverband FINA hatte die Zeit von Irie jedoch wegen eines nicht erlaubten Wettkampfanzuges nicht als Weltrekord anerkannt.

"Ich bin ehrlich: Für mich persönlich ist es kein Weltrekord. Dieser japanische Teenager ist den Rekord in fast dem gleichen Anzug wie ich geschwommen. Diese Zeit gilt es zu unterbieten - am besten in Rom", sagte Peirsol.

Dort wird in Eamon Sullivan ein weiterer Weltrekordler fehlen. Der australische Schwimm-Verband gab bekannt, dass der Olympia-Zweite von Peking über 100m Freistil seine WM-Teilnahme wegen einer Viruserkrankung abgesagt hat.

Lochte glänzt bei US Trials

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung