Basketball

Copeland bleibt TBB Trier erhalten

SID
Christopher Copeland verlängerte seinen auslaufenden Vertrag um ein weiteres Jahr
© Getty

Auch in der kommenden Bundesliga-Saison geht Christopher Copeland für die TBB Trier auf Korbjagd. Der 25 Jahre alte US-Forward verlängerte seinen Vertrag um ein Jahr bis 2010.

Trotz zahlreicher anderer Angebote hat sich Christopher Copeland für die TBB Trier entschieden. Der Forward verlängerte seinen auslaufenden Vertrag beim Bundesligisten um ein weiteres Jahr bis 2010. Für den US-Amerikaner hatten sich auch Bundesliga-Konkurrenten und europäische Klubs interessiert.

"Chris ist ein sehr wichtiger Pfeiler in unserem Team und unserem Konzept. Trotz seiner schon tollen Leistungen steckt noch sehr viel Potenzial in ihm. Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung der Arbeit mit Chris", erklärte TBB-Coach Yves Defraigne.

In der aktuellen Saison erzielte Copeland pro Spiel durchschnittlich 13,2 Punkte, 2,3 Assists und 4,9 Rebounds. Der US-Amerikaner war 2008 vom niederländischen Klub Matrixx Magixx Nijmegen an die Mosel gewechselt.

Bonn erspielt sich Matchball

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung